Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

Cloud-Storage von Wasabi: Europäische Expansion jetzt mit TD Synnex

Große Deals u.a. mit Cancom, ein doppelt so starkes Wachstum wie der Markt, preislich attraktiv: Wasabi ist in den Fokus gerückt. Nun steigt der Cloud-Storage-Anbieter mit TD Synnex in die europäische Channel-Vermarktung ein. Für Wasabi-Europa-Chef Jon Howes eine "bahnbrechende Allianz".

Martin Fryba
clock • Lesezeit 2 Min.
Wasabi-EMEA-Chef Jon Howes: Nach den USA wird TD Synnex auch in Europa als Distributor tätig.
Image:

Wasabi-EMEA-Chef Jon Howes: Nach den USA wird TD Synnex auch in Europa als Distributor tätig.

US-Anbieter Wasabi blickt auf ein "wirklich starkes Jahr", wie EMEA-Chef Jon Howes Ende November gegenüber CRN berichtete. In seiner Region wachse man mit Cloud Object Storage doppelt so stark wie der Markt, und er unterstrich die Erfolge im Channel mit dem Abschluss von einigen großen Partner-Deals wie mit Cancom, der britischen Softcat und - für Kunden aus dem öffentlichen Sektor sowie Universitäten - mit Partnern wie Coolspirit und Phoenix. Nun folgt vertrieblich der nächste Schritt, um Wasabis Lösungen in noch mehr europäische Länder zu tragen.

Und zwar an der Seite von Distributor TD Synnex, mit dem Wasabi ein Distributionsvertrag geschlossen hat. Vertriebspartner in Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich, Frankreich und den Benelux-Ländern können Wasabi ab sofort über TD Synnex beziehen. In den kommenden Wochen sollen weitere Länder dazukommen. In den USA stehen Hersteller und Anbieter schon länger in einer Vertriebsvereinbarung.

"Wasabi ist eine wichtige und absolut sinnvolle Ergänzung, die eine neue Dimension in unser umfangreiches Portfolio an Cloud-Lösungen bringt", so Anthony Greenhalgh, VP Hybrid Cloud Europa TD Synnex. Die Lösung beinhaltet Schutz vor Ransomware, speichert unveränderbare Datenkopien und bietet vollständige Datenredundanz.

80 Prozent günstiger als Hyperscaler-Storage

Neben den eigenen Services werde TD Synnex Partnern Zugang zum Partnerportal von Wasabi gewähren und auf bestehende Allianzen mit führenden Datenmanagement- und Backup-Anbietern zurückgreifen, "um zusätzliche Wachstumschancen zu identifizieren und zu fördern". 

David Boland, Global VP of Cloud Strategy bei Wasabi, wirbt damit, dass der Anbieter ein einfaches und transparentes Partnerprogramm habe und - der wohl bedeutendste Vorteil: "eine einzige Preisstufe ohne versteckte Gebühren", versichert er.  "Unternehmen typischerweise 80 Prozent gegenüber Hyperscalern."

Wasabi ist nun ein weiterer Baustein im hybrid Cloud-Angebot von TD Synnex. "Dies ist ein großartiges Beispiel für die Breite und Tiefe, die TD Synnex bieten kann, und dafür, wie wir unsere Partnerschaften mit führenden Rechenzentren und Cloud-Lösungen nutzen können, um hybride Wertschöpfungsangebote zu liefern", so TD Synnex-Manager Greenhalgh.

Wasabis Europa-Chef Howes spricht gar von einer "bahnbrechenden Allianz". Hat doch TD Synnex als weltweit größer Distributor eine entsprechende Reichweite im Channel, die Wasabis Wachstumskurs im Idealfall nun auch in Euro beschleunigen hilft.

 

Könnte Sie auch interessieren
Herweck setzt mit Dahua Technology auf Videoüberwachung

Telekommunikation

Mittelstand trifft Global Player: TK-Distributor Herweck nimmt Dahua Technology ins Portfolio. Der chinesische Anbieter von Sicherheits- und Videoüberwachungslösungen hat damit in DACH einen weiteren Vertriebspartner.

clock 19. Februar 2024 • Lesezeit 1 Min.
NerdiCon 2024: Nerdio erweitert Microsoft Cloud Management Suite um KI-Integration

Hersteller

Zu den angekündigten Neuerungen von NerdiCon gehört auch ein Community-Forum, das den Wissensaustausch fördern sowie ein neues Partnerprogramm, das die Rentabilität steigern soll.

clock 16. Februar 2024 • Lesezeit 1 Min.
Systeam nimmt Connectivity-Spezialisten Lindy ins Portfolio

Distribution

Systeam will das Geschäft mit Displays ausbauen, die dazu passenden Verbindungslösungen für AV und IT von Lindy gibt es nun auch beim fränkischen Distributor.

clock 29. Januar 2024 • Lesezeit 1 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Distribution

Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Distributor Also verzeichnet für 2023 einen zweistelligen Umsatzrückgang und auch der Gewinn bröckelt. Vor allem das zweite Halbjahr zeigt, wie stark die Nachfrage im Produktgeschäft zurückging.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Microsoft Copliot: Channel-Enablement kommt ins Rollen

Microsoft Copliot: Channel-Enablement kommt ins Rollen

Wie und vor allem was kann man mit der in Microsoft 365 integrierten KI Copilot produktiver machen? Jetzt sind Distributoren und Systemhaus-Kooperationen gefragt, das Wissen in den Channel zu tragen. Denn ohne Praxisbezug keine Kundenberatung und kein Upgrade-Geschäft auf Copilot.

Martin Fryba
clock 09. Februar 2024 • Lesezeit 3 Min.
Miriam Murphy kehrt als neue Präsidentin für Europa zu TD Synnex zurück

Miriam Murphy kehrt als neue Präsidentin für Europa zu TD Synnex zurück

Mehr als 20 Jahre war Miriam Murphy bei Tech Data, davor Avnet. Man kennt sie beim mittelweile TD Synnex firmierenden Distributor bestens und schätzt sie. Die Managerin wird an der Spitze des Europageschäfts stehen und dem bisherigen Europa-Chef Patrick Zammit nachfolgen.

Kelsey Rees
clock 08. Februar 2024 • Lesezeit 1 Min.

Höhepunkte

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Lockbit: Schädlichste Ransomware-Gruppe der Welt ausgehoben

Ermittlungsbehörden aus 14 Staaten unter Führung der britischen National Crime Agency haben die Erpressergruppe Lockbit ausgehoben. Server auf der ganzen Welt wurden abgeschaltet, mehr als 200 Kryptowährungskonten und weitere 14.000 betrügerische Konten sichergestellt.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.
Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Warum sich MSPs auf dauerhaftes Wachstum einstellen können

Um mehr darüber zu erfahren, was Managed Services-Anbieter aktuell beeinflusst und warum sie auch langfristig mit zweistelligem Wachstum können, sprach CRN mit John Pagliuca, Präsident und CEO von N-able.

clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 5 Min.
Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Kursrutsch der Also-Aktie nach Umsatzeinbruch

Distributor Also verzeichnet für 2023 einen zweistelligen Umsatzrückgang und auch der Gewinn bröckelt. Vor allem das zweite Halbjahr zeigt, wie stark die Nachfrage im Produktgeschäft zurückging.

Martin Fryba
clock 20. Februar 2024 • Lesezeit 2 Min.