Werden Sie kostenfrei Mitglied bei CRN, um den Newsletter zu abonnieren und vollen Zugriff auf alle Inhalte zu bekommen, einschließlich dem gesamten Archiv.

"Ich habe keine Ahnung, wovon Sie sprechen!"

Beim Primepulse-Chef und Ex-Cancom-CEO Klaus Weinmann liegen die Nerven blank. Oder doch nicht, weil sein öffentlicher Angriff auf Computacenter-CEO Mike Norris wohl kalkuliert war? CRN über die Hintergründe eines scharfen Stechens und Hauens börsennotierter Systemhausriesen.

Martin Fryba
clock • Lesezeit 3 Min.
Klaus Weinmann (re.), Ex-Cancom-CEO, greift Computacenter-CEO Mike Norris scharf an.
Image:

Klaus Weinmann (re.), Ex-Cancom-CEO, greift Computacenter-CEO Mike Norris scharf an.

Cancom-Gründer und langjähriger CEO Klaus Weinmann ist bekannt für seine erfrischend offenen, manche sagen zu offenen Äußerungen. Mit seinen jüngsten Statements sorgt der Chef der Beteiligungsgesellschaft Primepulse, die an Cancom rund 5 Prozent hält, jedenfalls für genügend Aufregung. Dieses Mal beim Wettbewerber Computacenter. Weinmann setzte bei Linkedin einen Post ab, der in analogen Zeiten Offener Brief hieß. Adressat: Der Computacenter-CEO. "Das ist eine Einladung an Mike Norris von ...

Um diesen Artikel weiter zu lesen...

... werden Sie CRN-Mitglied

  • Als CRN-Mitglied haben Sie Zugriff auf alle Artikel und das gesamte Archiv
  • In der Mitgliedschaft ist der CRN-Newsletter enthalten
  • CRN-Mitglieder erfahren als Erste von unseren Veranstaltungen und Preisverleihungen
  • Als CRN Mitglied sind Sie Teil der starken, globalen Channel-Community
  • Die Mitgliedschaft gilt jeweils für 12 Monate und ist kostenfrei

Erfolgreiche Systemhauschefs und MSPs in UK und den USA sind CRN-Mitglieder.

 

Jetzt Mitglied werden

Sie sind bereits CRN-Mitglied?

Einloggen

Könnte Sie auch interessieren
Cancom-Aufsichtsrat sieht Systemhäuser mittelfristig als Gewinner des KI-Trends

Dienstleistungen und Outsourcing

Auch wenn die Cancom-Papiere heute einen kleinen Sprung gegen die schwache Börse verzeichnen, können Investoren mit dem Kursverlauf der Cancom-Aktie nicht zufrieden sein. Ex-CEO Klaus Weinmann, nun Chefkontrolleur bei Cancom, ist fest überzeugt, dass der KI-Boom Cancom und andere Systemhäuser beflügeln wird. Nur schnell wird es vermutlich nicht gehen.

clock 10. Juni 2024 • Lesezeit 1 Min.
Computacenter Deutschland schlägt Gruppen-Ergebnis

Dienstleistungen und Outsourcing

Ein "exzellentes Jahr" bilanziert Computacenter-Deutschlandchef Bernd Charpentier. Sowohl Umsatz als auch Ertrag des in UK beheimateten Dienstleisters wuchsen hierzulande stärker als in der Gruppe. Vor allem das Systemhausgeschäft bliebt Wachstumstreiber.

clock 21. März 2024 • Lesezeit 1 Min.
Führungswechsel und neuer Geschäftsführer bei Computacenter

Management

Tilmann Gramß rückt in die Geschäftsführung von Computcenter Deutschland auf und wird das Service-Management leiten. Bernd Charpentier tritt die Nachfolger von Reiner Louis an der Spitze des IT-Dienstleister an.

clock 22. Januar 2024 • Lesezeit 1 Min.
Martin Fryba
Autor im Rampenlicht

Martin Fryba

Anpackende Ingenieure, mutige Kaufleute, verrückte Self-Made-Glücksritter und jede Menge Pleitiers, über die CRN aus dem Channel berichtet. CRN? Channel? Dem Journalisten Martin Fryba wird 2001 als Einsteiger in den ITK-Handel schnell klar: Wer in die CRN kommt, findet im ITK-Channel Gehör – bisweilen mehr als ihm liebt ist. Die Goldenen Zeiten des PC-Zeitalters neigen sich zwar dem Ende zu, als Fryba für die weltweit bekannte, führende Channel-Publikation das Ressort „Börse & Finanzen“ sowie „Systemhaus“ auf- und ausbaut. Spannend bleibt es für den Journalisten allemal: Die Internetblase platzt, der Neue Markt wird wenige Jahre später nach zahlreichen Skandalen eingestellt, E-Commerce verändert den IT-Handel und die Distribution. Zunächst ASP, später Cloud Computing und Managed Services, aktuell Security, KI und Vernetzung und Enablement in Partnerökosystemen: Innovationen treiben das Business der Hersteller und ihrer Partner in einem heute äußert dynamischen IT-Markt an. Eine spannendere Branche gibt es nicht für Martin Fryba, der über Technologie und Strategien des Marktzugangs berichtet und mit tagesaktuellen Nachrichten den Channel auf dem Laufenden hält.

Meist gelesen

Registriere dich für unseren Newsletter

Die besten Nachrichten, Geschichten, Features und Fotos des Tages in einer perfekt gestalteten E-Mail.

Mehr von Management

XChange EMEA: Was Sie auf der paneuropäischen Veranstaltung von CRN erwartet

XChange EMEA: Was Sie auf der paneuropäischen Veranstaltung von CRN erwartet

Diskussionen über künstliche Intelligenz, was bei Übernahmen zu beachten ist, wie man Nachfolgeregelung trifft: Hier einige der Highlights des zweitägigen Programms auf der XChange EMEA in Den Haag – der 2. Auflage der europäischen Channel-Konferenz von CRN.

Martin Fryba
clock 23. Mai 2024 • Lesezeit 2 Min.
Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Verstoß gegen Cyber Resilience Act: Herstellern und Importeuren droht Verkaufsstopp in der EU

Der Cyber Resilience Act (CRA) kommt: Erfüllen Hersteller und Importeure nicht alle sicherheitskritischen Auflagen für Produkte, kann das CE-Zeichen entzogen werden, was einem Verkaufsstopp gleichkommt. Was fällt unter CRA? Alles, was mit einem IT-Netzwerk oder dem Internet verbunden ist.

Martin Fryba
clock 08. Mai 2024 • Lesezeit 3 Min.
CRN sucht die Besten für die Channel Awards 2024

CRN sucht die Besten für die Channel Awards 2024

Ab sofort können sich Hersteller, Distributoren sowie IT-Dienstleister und Systemhauskooperationen für die begehrten CRN Channel Awards 2024 bewerben. Auf einem feierlichen Netzwerk-Event im September in Berlin werden die Sieger gekürt. CRN bringt viel frischen Wind in den deutschen Channel.

Martin Fryba
clock 13. März 2024 • Lesezeit 2 Min.