Wichtige Mobilitätstrends: Die Chance verstehen.:

Geschäftsleute werden immer mobiler und so überrascht es kaum, dass auch Unternehmen mobiler werden. Doch Mobilität beschränkt sich nicht darauf, dass Remote-Mitarbeiter den Kontakt zu ihren Kollegen im Büro halten können. Das Konzept umfasst ein viel größeres Spektrum an Maßnahmen, mit denen die Kommunikation, Zusammenarbeit und Produktivität aller Mitarbeiter verbessert werden kann. Dies gilt insbesondere für Mitarbeiter, deren Rolle naturgemäß „mobil“ ist, wie zum Beispiel Ingenieure in einer Produktionsanlage, medizinisches Fachpersonal in einem Krankenhaus oder einer Pflegeeinrichtung, Einzelhandelspersonal im Verkaufsraum oder im Lager sowie Mitarbeiter in Restaurants oder Hotels. Sie alle können enorm von einer drahtlosen branchenspezifischen Mobilitätslösung profitieren. Aus diesem Grund sind Budgets für Mobilitätsprojekte in den letzten Jahren stetig gewachsen: im Jahr 2016 um 7 % und im Jahr 2017 um schätzungsweise 10 %.1 Das hat zur Folge, dass der Telekommunikationsmarkt auf die Nachfrage durch Unternehmen reagiert. Diese Nachfrage wiederum wird von zunehmend mobilen und technisch versierten Mitarbeitern vorangetrieben, die bis 2022 voraussichtlich 42,5 % der weltweiten Belegschaft stellen werden.2 Immer mehr Unternehmen suchen nach Wettbewerbsvorteilen durch erhöhte Produktivität, mehr IT-Effizienz und umfassendere interne Kommunikation. In diesem Whitepaper befassen wir uns daher mit denjenigen Trends, die Entscheidungsfindungen von Unternehmen im Bereich Enterprise Mobility in den kommenden Monaten prägen werden, damit Sie Ihre Absatzchancen maximieren können