Neuheiten zur CES 2019: D-Link zeigt neue Mesh-Router und Kameras

Drei neue Smart Mesh WiFi Router, zwei »mydlink« Smart Kameras und erweiterte Funktionen für die »mydlink«-App: D-Link hat auf der CES eine Reihe von Neuheiten angekündigt.

D-Link DIR-3060 AC3000 Smart Mesh Wi-Fi Router
(Foto: D-Link)

D-Link hat die CES genutzt, um neue Mesh-Router, smarte Kameras sowie neue Funktionen für die »mydlink«-App vorzustellen. Zu den Neuheiten gehört die »Exo«-Serie mit drei smarten Mesh Wi-Fi Router. Die integrierte Mesh-Technologie ermöglicht die einfache Verbindung mit kompatiblen Mesh-WLAN-Geräten in einem Netzwerk. Die einzelnen Knotenpunkte des Mesh-Netzwerkes verbinden sich automatisch mit Endgeräten, wie Smartphone oder PC. So profitieren Nutzer immer vom stärksten WLAN-Signal im ganzen Wohnbereich. Leistungsstarke 880 MHz Dual-Core Prozessoren sollen auch bei hoher Auslastung für das bestmögliche WLAN-Signal sorgen um Surfen, Streamen oder Gaming ohne lästige Unterbrechungen zu ermöglichen.

Alle Router der Exo-Serie verfügen über einen McAfee Sicherheits-Schutz, der sich auf alle Geräte ausweitet, die mit dem Netzwerk verbunden sind. Die integrierte McAfee Global Threat Intelligence erkennt potenzielle Gefahren und blockiert deren Zugriff auf das gesamte Netzwerk sofort. Dadurch werden Smart TV, Smartphone oder der smarte Kühlschrank auch über den Router geschützt.

Auf der CES hat D-Link außerdem neue Produkte für die 5G Technologie vorgestellt. Ein Highlight ist der 5G-Router »DWR-2010«, der eine 10-mal schnellere Datenübertragung als verfügbare LTE-Geräte gewährleisten soll. Ruckelfreies Streaming in 4K-Qualität ist so zu jeder Zeit und auf mehreren Endgeräten möglich.

Übersicht