D-Link Wire-Free Camera Kit »DCS-2802KT-EU«: Erstes kabelloses Sicherheitskameraset von D-Link

Mit dem Wire-Free Camera Kit bringt D-Link ein Bundle, bestehend aus zwei WLAN-Kameras und einem Hub, auf den Markt. Ein wetterfestes Gehäuse, lange Akkulaufzeiten und magnetische Kamerahalterungen bieten flexible Einsatzmöglichkeiten.

Die WLAN-Kameras von D-Link können im Innen- und Außenbereich zum Einsatz kommen
(Foto: D-Link)

D-Link stellt sein erstes komplett kabelloses Sicherheitskamera-Set vor. Das Wire-Free Camera Kit »DCS-2802KT-EU« besteht aus zwei wieder aufladbaren Kameras (»DCS-2800LH-EU«) und einem Hub (»DCS-H100«), der bis zu vier Kameras unterstützt. Der starke Lithium-Ionen-Akku ermöglicht nach Herstellerangaben einen sechs Monate langen Betrieb ohne erneutes Aufladen. In Kombination mit der Nachtsichtfunktion und dem wetterfesten Gehäuse ergeben sich dadurch verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten – vom von der Überwachung kleinerer Büros, Läden oder Imbiss-Stände bis zum eigenen Haus. Dank der magnetischen Wand- und Deckenhalterungen lässt sich der Blickwinkel der Kameras bei Bedarf mühelos neu ausrichten. Soll spontan das Geschehen an einem anderen Ort im Auge behalten werden, nimmt der Nutzer die Kamera ab und platziert sie dort, wo er sie benötigt.

Die erweiterte PIR-Bewegungserkennung (Passive Infrared) der Kameras soll Fehlalarme deutlich reduzieren. So ist sichergestellt, dass es sich bei Sofortbenachrichtigungen an das Smartphone oder Tablet um echte Bewegungen handelt und nicht etwa um Windeffekte oder Wolkenschatten. Dank Zwei-Wege-Audio Funktion der Kameras kann der Nutzer über die »mydlink«-App zuhören und sprechen. Eine hohe Auflösung von 1920 x 1080 Full HD liefert bei einem Bildwinkel von 140 Grad detaillierte Momentaufnahmen und gestochen scharfe Videos. Die integrierte Nachtsichtfunktion ermöglicht eine Sichtweite von bis zu 7,5 Metern – auch bei völliger Dunkelheit.

Übersicht