Acer-Produktneuheiten für Gamer, Kreative, Consumer- und Businessanwender: Acer zündet Produktfeuerwerk

Acer hat auf seiner traditionellen Frühjahrs-Produktvorstellung in New York ein wahres Feuerwerk abgebrannt. Zu den Neuheiten gehören eine ganze Reihe von Gaming-Produkten, Consumer- und Business-Notebooks, neue Chromebooks sowie eine brandneue Modellreihe für Kreative.

»Concept D« heißt Acers brandneue Modellreihe für Kreative
(Foto: Acer)

Acer hat für 2019 eine Vielzahl an Produktneuheiten für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Einsatzgebiete angekündigt. Die Palette umfasst neue und aktualisierte Notebooks der Modellreihen »Acer Aspire« und »Travelmate«, der Convertible-Notebook-Serie »Acer Spin« sowie neue zwei neue Chromebook-Serien.

Für den lukrativen Gaming-Markt hat der Hersteller aktuelle Modelle der Einsteiger-Serien »Nitro-5« und »Nitro-7« und Neuvorstellungen in seiner Notebook-Reihe »Predator Helios« vorgestellt. Mit dem »Predator Orion 5000« kommt außerdem ein neuer Gaming-PC auf den Markt, der optional mit wassergekühltem Octacore-Prozessor angeboten wird.

Passend dazu wird es einen neuen 4K-Gaming-Monitor im 43-Zoll-Format und jede Menge Gaming-Zubehör geben, darunter die Gaming-Maus »Predator Cestus 330«, das Keyboard »Aethon 300« mit blauen Cherry-MX-Schaltern und das Headset »Galea 311«.

Mit »Concept D« hat der Hersteller zudem eine komplett neue Modellreihe für Kreative präsentiert. Dazu gehören Grafikdesigner, Videoproduzenten, Architekten, Designer und Softwareentwickler, die besondere Anforderungen an die verwendete Hardware stellen.

Für diese Zielgruppe hat Acer performante Notebooks der Reihen Concept D 5, 7 und 9 mit von Pantone validierten 4K-Displays mit 100 Prozent Adobe-RGB-Abdeckung gezeigt. Die »ConceptD«-Produktpalette umfasst außerdem High-End-Desktops und passende Monitore für Kreative sowie ein Windows-Mixed-Reality-Headset namens »ConceptD OJO«.