CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2018 | Storage: Herrscher über die Datenflut

Firmen und Privatnutzer haben mit wachsenden Datenmengen zu kämpfen. Doch diese müssen nicht einfach nur abgelegt, sondern gesichert, verfügbar gehalten, ausgewertet und immer mal wieder migriert werden. Das erfordert Beratung und durchdachte Konzepte. Welche Channel-Manager unterstützen ihre Partner dabei am besten?

Ein offenes Ohr für die Partner

Dennis Schellhase, Head of DACH Market bei Synology
(Foto: Synology)

Dennis Schellhase, Head of DACH Market bei Synology

»In unserer Vertriebsstrategie ist der Händler seit Anbeginn sehr tief verankert. Wir haben unsere Dienstleistungen vornehmlich darauf ausgelegt, den Händler bestmöglich zu stärken und zu unterstützen und keinesfalls in Konkurrenz zu treten. Unser obergeordnetes Ziel ist, dem Händler sicherzustellen: Wenn er Synology einsetzt, kann er sich darauf verlassen, zufriedene Kunden zu haben. Hervorragende, innovative Produkte und Lösungen mit einer außerordentlichen Serviceorientierung sind für uns die beiden Schlüsselfaktoren. Stetiger Austausch und ein offenes Ohr sind für uns unabdingbar, um uns selbst weiterzuentwickeln. Dafür danken wir den mittlerweile über 2500 registrierten Businesshandels-Partnern. Der Zulauf beziehungsweise Zuspruch auf externen und hauseigenen Veranstaltungen, wie der 14 Stopps umfassenden Workshop-Roadshow, bestätigt, dass wir mit dieser Zielsetzung den richtigen Weg gehen.«