CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2018 | Storage: Herrscher über die Datenflut

Firmen und Privatnutzer haben mit wachsenden Datenmengen zu kämpfen. Doch diese müssen nicht einfach nur abgelegt, sondern gesichert, verfügbar gehalten, ausgewertet und immer mal wieder migriert werden. Das erfordert Beratung und durchdachte Konzepte. Welche Channel-Manager unterstützen ihre Partner dabei am besten?

Aktives Zuhören und Offenheit für Feedback

Peilt den nächsten Titel an: Heiko von Soosten, Director Channel Sales DACH bei Acronis
(Foto: CRN)

Heiko von Soosten, Director Channel Sales DACH bei Acronis

»Nach nun über elf Jahren im Vertrieb von Acronis steht für mich der direkte Kontakt und die Nähe zum Channel an oberster Stelle für einen erfolgreichen Partnervertrieb. Dabei ist entscheidend, im kontinuierlichen persönlichen Austausch die individuellen Bedürfnisse des Partners auszuloten und je nach Bedarf speziell zugeschnittene Lösungen und Hilfestellungen neben effektiven Prozessen und Programmen anzubieten. Von einem Channel Manager verlangt dies neben der Fähigkeit des aktiven Zuhörens und der Offenheit für Feedback auch die Begeisterung für das eigene Business und den unermüdlichen Willen, gesetzte Ziele zu erreichen. Als Teil eines hochqualifizierten Teams am Puls des technologischen Wandels, treibt mich vor allem unser fortschrittlicher Ansatz und die Vision des Unternehmens an. Als Hersteller bieten wir somit nicht nur den Zugang zu einem innovativen Service- und Lösungsportfolio, sondern auch direkten Austausch und Unterstützung an - das ist für mich der Schlüssel zum gemeinsamen Erfolg aller Beteiligten.«