Solcom ordnet Führungspitze neu: Schlüsselübergabe bei Solcom

Der Technologiedienstleister Solcom hat zu Jahresbeginn Neuerungen in der Führungsspitze angekündigt. Gründer Thomas Müller zieht sich nach fast 25 Jahren Aufbauarbeit aus der Geschäftsführung zurück.

Thomas Müller (links) übergibt die Verantwortung an seine Nachfolger Martin Schäfer (Mitte) und Oliver Koch (rechts)

Der Reutlinger Technologiedienstleister Solcom hat zum Jahresbeginn seine Führungsspitze erneuert. Thomas Müller, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter, zieht sich nach fast 25 Jahren Aufbauarbeit aus privaten Gründen aus der Geschäftsführung zurück. Er übergibt die Verantwortung an die neuen Geschäftsführer Oliver Koch und Martin Schäfer, wird dem Unternehmen aber weiter beratend zur Seite stehen. Sowohl Oliver Koch als auch Martin Schäfer sind seit mehr als zehn Jahren im Unternehmen tätig, zuletzt beide als Mitglieder der Geschäftsleitung.

Der Zeitpunkt ist bewusst gewählt. Thomas Müller überlässt den neuen Geschäftsführern ein gut bestelltes Feld. Die Solcom GmbH konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals in ihrer Geschichte die Umsatzmarke von 100 Millionen Euro überspringen.

Der IT-Dienstleister beschäftigt 200 Mitarbeitern am Hauptsitz und in den deutschlandweiten Niederlassungen. Im laufenden Jahr werden weitere Niederlassungen unter anderem in Stuttgart, Berlin und Essen eröffnet.