CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2019 | Drucker: Die Champions im Drucker-Channel

Im Druckermarkt herrscht ein gnadenloser Verdrängungswettbewerb. Eine stabile Partnerbasis und die gute Zusammenarbeit sind für die Hersteller deshalb unverzichtbar. Welcher Channelmanager macht hier den besten Job? Stimmen Sie ab.

Kai Scott, Sharp

(Foto: Sharp)

Position: CEO Sharp Business Systems Deutschland GmbH

Im Unternehmen seit: 1999

Was zeichnet Ihre Arbeit aus: #Spaß #Veränderung #Kommunikation

Was fasziniert Sie an der Drucker-Branche: Das papierlose Büro wurde bereits vor 20 Jahren prophezeit, aber die Entwicklung geht immer weiter. Sich dieser zu stellen macht den Reiz aus.

Drei Schlüsselfaktoren für Erfolg im Channel: #Ehrlichkeit #Kontinuität #Loyalität

Ihr wichtigster Tipp an junge Menschen, die im Channel arbeiten wollen:

Stellen Sie sich auf ein erstes Jahr ein, in dem Sie bereit sein müssen viel zu investieren. Wenn Sie diese Hürde genommen haben und fleißig bleiben, steht Ihrem Erfolg nichts im Wege und Sie werden ernten was Sie gesät haben.

Wenn Sie nicht im Channel arbeiten würden, wären Sie … trotzdem in irgendeiner Position, die mit Vertrieb zu tun hat, denn das ist meine DNA.

Kommentare (4) Alle Kommentare

Antwort von Abdellah Hulich , 11:22 Uhr

Der am längsten in der Branche amtierende Channelmanager ist mit Abstand Stephen Schienbein. Sehr geschätzt wird er für seine Gradlinigkeit und Verbindlichkeit. Unsere Nummer 1.

Antwort von PeStur , 17:56 Uhr

Jan Neumann ist für mich der beste Channel Manager. Er ist ein echter Channel Champion!

Antwort von Bettina Steeger , 15:47 Uhr

Mit dem kann man arbeiten - verlässlich, zuverlässig, humorvoll, partnerschaftlich!