CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2019 | Drucker: Die Champions im Drucker-Channel

Im Druckermarkt herrscht ein gnadenloser Verdrängungswettbewerb. Eine stabile Partnerbasis und die gute Zusammenarbeit sind für die Hersteller deshalb unverzichtbar. Welcher Channelmanager macht hier den besten Job? Stimmen Sie ab.

Jens Greine, Epson

(Foto: Epson)

Position: Manager Reseller Sales Deutschland der Epson Deutschland GmbH

Im Unternehmen seit: 2009

Was zeichnet Ihre Arbeit aus: #Ehrlichkeit #persönliche Nähe zu Kunden und Mitarbeitern #Zielstrebigkeit

Was fasziniert Sie an der Branche

#Lang andauernde Beziehung zu vielen Menschen in der Branche

#Chancen für Veränderung, Beharrlichkeit zahlt sich aus

#Entwicklung (besonders des Tintendrucks) der letzten 10 Jahre

Drei Schlüsselfaktoren für Erfolg im Channel:

#Verständnis für die Bedürfnisse das Fachhandels

#Dem Handel zuhören

#Zusagen einhalten und Perspektiven liefern

Ihr wichtigster Tipp an junge Menschen, die im Channel arbeiten wollen:

Nicht mit dem Strom schwimmen und eingefahrene Denkweisen erneuern.

Sich stetig weiterbilden, weil große Veränderungen anstehen.

Authentisch sein.

Wenn Sie nicht im Channel arbeiten würden, wären Sie …

… Campingplatzbesitzer in Südtirol (ich liebe es mit dem Wohnmobil zu verreisen)

… Skilehrer bei uns im Sauerland (aber es gibt weniger Schnee als Druckerstellplätze)

… Hundetrainer (ich liebe Hunde, wobei sich manchmal die Frage stellt, ob der Hund oder das Herrchen ein Training benötigen)

Kommentare (4) Alle Kommentare

Antwort von Abdellah Hulich , 11:22 Uhr

Der am längsten in der Branche amtierende Channelmanager ist mit Abstand Stephen Schienbein. Sehr geschätzt wird er für seine Gradlinigkeit und Verbindlichkeit. Unsere Nummer 1.

Antwort von PeStur , 17:56 Uhr

Jan Neumann ist für mich der beste Channel Manager. Er ist ein echter Channel Champion!

Antwort von Bettina Steeger , 15:47 Uhr

Mit dem kann man arbeiten - verlässlich, zuverlässig, humorvoll, partnerschaftlich!