CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2019 | Storage: Ein Herz für Daten

Unternehmen modernisieren ihre Rechenzentren, weil sie Infrastruktur einfacher verwalten wollen, um sich besser auf Daten und Anwendungen konzentrieren zu können. In diesem Umfeld braucht der Channel die Unterstützung seiner Hersteller und Channel-Manager, doch wer bekommt diese am besten hin?

Maik Höhne, NetApp

Maik Höhne mit seinem Award aus dem vergangenen Jahr
(Foto: NetApp)

Position: Director Channel DACH & Enterprise Partners EMEA
im Unternehmen seit: März 2008
CRN Channel-Champion: 2015, 2016, 2017, 2018

Was zeichnet Ihre Arbeit aus: #Kontinuität #Transformation #ChannelUndDatadriven
Was fasziniert Sie an der Storage-Branche: #Datenmanagement #DatenSindDasNeueÖl #unserePartner
Drei Schlüsselfaktoren für Erfolg im Channel: #Kontinuität #Transformation #Channeldriven

Ihr wichtigster Tipp an junge Menschen, die im Channel arbeiten wollen: Channel heißt, gemeinsam mit dem Partner erfolgreich zu sein – heute, morgen, in zehn Jahren.

Wenn Sie nicht im Channel arbeiten würden, wären Sie … etwas traurig, aber vermutlich Psychologe, Germanist oder Jurist – oder irgendeine spannende Kombination daraus.

Kommentare (2) Alle Kommentare

Antwort von B. Reitter , 15:05 Uhr

Sabine Hammer: Mit Daumen hoch!

Antwort von G. Thoma , 22:48 Uhr

Sabine Hammer. Klarer Fall!