Konkurrenz für Banken: ING-Diba kauft Kredit-Marktplatz Lendico

Bewegung im Fintec-Bereich. ING-Diba erwirbt von Rocket-Internet den Kredit-Vermittler Lendico, der sich auf KMUs spezialisiert hat.

Die Bank ING-Diba will ihr Online-Geschäft mit dem Kauf des Kredit-Marktplatzes Lendico stärken. Die Übernahme sei bereits beim Bundeskartellamt angemeldet worden, teilte die ING-Diba am Montag mit und bestätigte damit einen Bericht von »Finanz-Szene.de».

Lendico war 2013 unter dem Dach der Berliner Start-up-Fabrik Rocket Internet gegründet worden und vermittelte zunächst Kredite zwischen Privatleuten. Inzwischen ist die Plattform auf das Geschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen fokussiert. Das ist es auch, was ING-Diba dazugewinnen möchte, erklärte der für das Geschäft in Deutschland, Österreich und Tschechien zuständige Manager Nick Jue.

Kredit-Marktplätze wie Lendico werden als Konkurrenz für Banken gestartet und können dank einer schlankeren Struktur oft kostengünstiger agieren. Zugleich versuchen die etablierten Kreditinstitute, mit der Online-Konkurrenz schrittzuhalten.