Schwerpunkte

Mobile-App

Zalando integriert Bildersuche

06. August 2014, 10:30 Uhr   |  Peter Tischer

Zalando integriert Bildersuche

Künftig trudeln Zalando-Pakete auch aufgrund von geschossenen Handy-Fotos ins Haut (Bild: Zalando)

Zalando hat seine Mobile-App aktualisiert und eine Bildersuche integriert. Nutzer sollen so Fotos von Kleidung machen und das entsprechende Angebot gleich auf Zalando finden.

iPhone-Nutzer und Zalando-Kunden haben eine neue Möglichkeit, per App nach Kleidung beim Online-Modehaus zu suchen. Mit der neuesten Aktualisierung hat der Etailer eine Bildersuche integriert. Diese soll es ermöglichen, anhand von Fotos die gewünschte Kleidung bei Zalando zu finden – und natürlich gleich zu bestellen. Das Unternehmen darauf sind, dass die neue Funktion vorerst nur testweise freigegeben wurde, allerdings seien bereits in den ersten Tagen mehrere tausend Suchanfragen gestartet worden.

Nicht nur sollen mit der neuen Suchfunktionen exakt dieselben Kleidungsstücke gefunden werden können, auch ähnliche Farben uns Muster sollen in den Vorschlägen vorhanden sein. Mit der neuen Funktion stehen iPhone-Nutzern nun insgesamt drei Suchvarianten zur Verfügung – weiterhin wird die klassische Suche per Begriffseingabe sowie ein Barcode-Scanner angeboten. Daniel Schneider, Head of Onsite Customer Journey erklärt die Absicht des Unternehmens hinter der neuen Suchfunktionalität: »Mit dieser Zusatzfunktion gehen wir noch stärker auf die Kontexte ein, in denen unsere Kunden Zalando besuchen: Online-Shopping findet nicht mehr ausschließlich zu Hause statt, sondern immer mehr unterwegs. Dort wo die Trends am sichtbarsten sind.«

Erst Mitte Juli machte der Mode-Etailer durch erneute Umsatzzuwächse auf sich aufmerksam. So stieg im zweiten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres der Umsatz über die Eine-Milliarde-Euro-Grenze. Gleichzeitig stellte Zalando klar, dass sich das EBIT im ersten Halbjahr 2014 auf Breakeven-Niveau befand. »Die Entwicklung im zweiten Quartal ist sehr positiv, da wir sowohl anhaltend starkes Wachstum als auch eine starke Verbesserung der Marge verzeichnen«, erklärte in diesem Zusammenhang Rubin Ritter, Mitglied des Zalando-Vorstands.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Zalando: Rote Zahlen trotz Umsatzwachstum
Zalando macht Offline-Filiale dicht
Zalando-Mitarbeiter klagen über Arbeitsbedingungen

Verwandte Artikel

Zalando

Etailer