Schwerpunkte

Mobile Tools für Businessanwender

Xerox erweitert App-Angebot

15. Mai 2015, 16:02 Uhr   |  Folker Lück | Kommentar(e)

Xerox erweitert App-Angebot
© Xerox Corporation

Xerox erweitert an Angebot an mobilen Tools für Businessanwender.

Business Apps werden als Tool für den Arbeitsplatz immer wichtiger. Xerox stellt jetzt fünf neue Apps vor, mit deren Hilfe Anwender Informationen und Inhalte effizienter erstellen, teilen und verarbeiten können.

Business Apps rangieren nach Anzahl der Downloads unmittelbar hinter Games. »Smartphones und Tablets eröffnen enorme Möglichkeiten zur Erweiterung unserer Office-Technologie. Sie erlauben es den Anwendern, von jedem Ort aus produktiv zu sein« erklärt Jim Rise, Senior Vice President, Office and Solutions Business Group, bei Xerox. Das Unternehmen stellt fünf neue Anwendungen für Mobilgeräte vor.

So können Nutzer von mobilen Endgeräten mit Android-Betriebssystem ab sofort den »Xerox Print Service Plug-in« für eine Reihe von Druckoptionen herunterladen. Dazu gehören unter anderem die Wahl von Papiersorte und -farbe, Finishing Features wie Sortieren und Heften sowie die Nutzung eines PIN Codes für eine geschützte Druckausgabe. Die App steht kostenlos bei Google Play zur Verfügung. Sie identifiziert und konfiguriert das jeweilige Endgerät für Xerox Multifunktionsdrucker (MFPs), ConnectKey-fähige MFPs sowie Office-Drucker. Android-Nutzern in einer diversifizierten Druck-Umgebung bietet darüber hinaus die Mopria Alliance ein Universal-Plug-in, das zweiseitiges Bedrucken sowie die Einstellung von Papierformat und Seitenfolge erleichtert.

Xerox Mobile Print Cloud 3.0: versetzt Nutzer in die Lage, Druckaufträge über eine ConnectKey App an eine einzige, ortsunabhängige E-Mailadresse zu senden. Ein PIN Code sorgt für das geschützte Versenden von Dokumenten vom Endgerät aus.

Darüber hinaus unterstützt eine aktualisierte Version des Mobile Print Portals jeden Drucker von jedem Hersteller: Sagemcom XMediusCLOUD Fax App ist eine App- und Cloud-Lösung mit verschiedenen Optionen für Unternehmen. Sie erlaubt eine noch schnellere Übertragung von Faxen und einen optimalen Workflow vom MFP oder einem unternehmenseigenen E-Mailsystem. Da es sich um eine cloudbasierte Lösung handelt, bezahlen Nutzer nur für die Leistung, die sie auch wirklich in Anspruch nehmen.

Mit der »Xerox Mobile Link App« können Anwender personalisierte One-Touch Workflows auf ihrem Mobilgerät realisieren, um von diesem aus einen Xerox MFP zu steuern und Dokumente mit einem einzigen Knopfdruck an verschiedene Ziele zu schicken – zum Beispiel in die Cloud, an eine Fax- oder eine E-Mailadresse, oder diese direkt lokal abzuspeichern. Wenn die entsprechenden Workflows erst einmal erstellt sind, können sie direkt als Icon in der App gespeichert und jederzeit wieder genutzt werden.

Verfügbarkeit

Das Xerox Print Service Plug-in für Android, der Mopria Print Service und die Xerox Mobile Link App sind weltweit verfügbar. Die Sagemcom XMediusCLOUD Fax App kann von Xerox-Resellern aus der Xerox App Gallery heruntergeladen werden. Xerox Mobile Print Cloud 3.0 ist ab Ende Mai 2015 weltweit erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Xerox Deutschland  wird eigenständig
Mobile Printing kann Supplies-Markt beflügeln
Mobile Belegdrucker für den PoS

Verwandte Artikel

Xerox

Mobility

Mobilfunk