Schwerpunkte

Retro-Telefon von Sagemcom-Marke Grundig

Union Jack-Telefon pünktlich zur Olympiade

30. Juli 2012, 10:02 Uhr   |  Folker Lück

Union Jack-Telefon pünktlich zur Olympiade

»God save the Queen« als Klingelton: Retro-Telefon »Grundig Sixty Union Jack«. (Foto: Sagemcom)

Exakt passend zum Beginn der Olympischen Spiele in London bringt der Hersteller Sagemcom eine Sonderversion seines erfolgreichen Retro-Telefons »Grundig Sixty« auf den Markt. Das Gerät ist im Union Jack-Design gehalten.

Die Flagge des Vereinigten Königreichs als Design und »God save the Queen« als Klingelton: Für Design-Fans von Retro-Schick ist das Grundig »Sixty Union Jack« unbestreitbar ein »Must-Have«.

Das »Union Jack« zeichnet sich trotz des Oldtimer-Äußeren durch technische Besonderheiten aus, die womöglich sogar Olympioniken erfreuen: ein beleuchtetes Display, einen Anrufbeantworter und ein Telefonbuch für 150 Nummerneinträge sind serienmäßig mit dabei. Daneben ist das Grundig-Gerät in der Lage, Anrufe bestimmter Vorwahlen zu sperren, zeigt Datum, Uhrzeit und Gesprächsdauer zu einem Anruf an und besitzt zusätzlich eine Vollduplex-Freisprechfunktion.

Darüber hinaus ist das »Union Jack« GAP- und PBX-kompatibel und verfügt über 13 Klingeltöne. Das Grundig »Union Jack« ist pünktlich zum Olympiabeginn lieferbar. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 99,99 Euro (inkl. MwSt).

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Retro-Ständer für das iPhone
Sagemcom baut Grundig-Portfolio massiv aus

Verwandte Artikel

Grundig, Sagem

TK-Fachhandel