Schwerpunkte

Ab November

Srini Gopalan wird Deutschlandchef der Telekom

19. Juni 2020, 09:40 Uhr   |  Daniel Dubsky | Kommentar(e)

Srini Gopalan wird Deutschlandchef der Telekom
© Deutsche Telekom

Srini Gopalan, noch Europachef und bald Deutschlandchef der Telekom

Die Deutsche Telekom hat einen Nachfolger für Dirk Wössner gefunden. Der bisherige Europachef Srini Gopalan übernimmt zum 1. November die Leitung des Mobilfunk- und Festnetzgeschäfts in Deutschland.

Srini Gopalan wird ab dem 1. November 2020 neuer Vorstand Deutschland bei der Deutschen Telekom. Er tritt damit die Nachfolge von Dirk Wössner an, der seinen zum Jahresende auslaufenden Vertrag nicht verlängert hatte und als Vorsitzender der Geschäftsführung zur Compugroup wechselt.

Damit ist Gopalan künftig für das Mobilfunk- und Festnetzgeschäft der Deutschen Telekom in Deutschland verantwortlich. »Ich habe großen Respekt vor der neuen Aufgabe«, sagt er und verweist auf Herausforderungen wie den Ausbau des 5G-Netzes und der FTTH-Infrastruktur. Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der Telekom, ist überzeugt, mit Gopalan den richtigen Mann gefunden zu haben. »Die Besten bekommen die schwierigsten Jobs«, betont Höttges. »Was er bisher für die Deutsche Telekom erreicht hat, ist bemerkenswert.«

Gopalan ist seit Januar 2017 als Vorstand für das Europageschäft verantwortlich, das er übergangsweise auch weiter leiten soll, bis ein Nachfolger gefunden ist. Das Europa-Business stehe sehr gut da, lobt Höttges, Gopalan habe es zurück in die Wachstumsspur gebracht.

Vor seiner Zeit bei der Telekom war Gopalan beim indischen Telekommunikationsanbieter Bharti Airtel für das Privatkundengeschäft zuständig. Davor arbeitete er mehr als zehn Jahre in Großbritannien – zunächst beim Startup Capital One, dann als Managing Director Marketing beiT-Mobile UK, wo er Teil des Managementteams war, das T-Mobile UK in das Gemeinschaftsunternehmen mit Orange, EE, überführte. Anschließend wechselte er für drei Jahre als Leiter der Privatkundensparte zu Vodafone UK.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Deutsche Telekom

Telekommunikation