Schwerpunkte

Belkin schließt Lizenzabkommen mit Lego Group

Smartphone-Hüllen im Legostein-Design

18. Februar 2013, 11:00 Uhr   |  Folker Lück

Smartphone-Hüllen im Legostein-Design

Ab Sommer lieferbar: iPhone-Hüllen im Legostein-Design. (Foto: Belkin)

Im Sommer 2013 wird Belkin eine bunte Palette von Smartphone-Hüllen im Legostein-Design auf den Markt bringen. Nutzer von iOS-Geräten werden zuerst adressiert.

Seit Generationen wachsen Kinder mit Legosteinen auf. Tatsächlich wurden die ersten, bunten Plastik-Quader bereits im Jahr 1949 produziert. Alle Lego-Fans können sich jetzt darauf freuen, dass sie ihr altes Spielzeug (Lego) mit ihrem neuen Spielzeug (iPhone) kombinieren können.

Genauer gesagt bringt Belkin eine neue Smartphonehüllen-Produktfamilie auf den Markt, die sich an Lego-Fans aller Altersgruppen wendet und im ersten Schritt Produkte für iOS-Geräte inklusive iPhone und iPod touch beinhaltet. Im Laufe der mit Lego vereinbarten, mehrjährigen Partnerschaft werden auch Endgeräte, die auf anderen Smartphone-Plattformen basieren, unterstützt.

Der Clou: Zur Produktion werden ausschließlich original Lego-Produkte verwendet, die in die neuen Hüllen eingearbeitet sind. Die Lego-Bauteile lassen sich also problemlos anbauen und die Hülle kann unbegrenzt erweitert werden. Der Kreativität – und Infantilität - der Hüllen-Besitzer sind somit keine Grenzen gesetzt.

Belkin hofft darauf, mit den Lego-Hüllen völlig neue Zielgruppen anzusprechen. »Lego ist eine weltberühmte Firma, die gleichzeitig für Qualität, Design und am allermeisten für Spaß steht«, sagt Arne Pelzer, Country Manager DACH bei Belkin.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Smartphone ist fester Kaufprozess-Bestandteil
Smartphone für Senioren

Verwandte Artikel

Belkin

Mobilfunk

iPhone