Schwerpunkte

Mobile World Congress 2019

MWC 2019: Die Falt-Smartphones kommen

25. Februar 2019, 10:10 Uhr   |  Michaela Wurm

MWC 2019: Die Falt-Smartphones kommen
© Huawei

Das »Huawei Mate X« verwandelt sich von einem Smartphone in ein Tablet

Der Mobile World Congress in Barcelona verspricht dieses Jahr seit langem mal wieder spannende Innovationen. Wie erwartet haben einige Hersteller falt- und knickbare Smartphones vorgestellt.

Samsungs »Galaxy Fold«
© Samsung

Samsungs »Galaxy Fold«

Faltbare Modelle von TCL sind erst im kommenden Jahr marktreif
© TCL

Faltbare Modelle von TCL sind erst im kommenden Jahr marktreif

Die Hoffnungen waren hoch gesteckt. Für den Mobile World Congress in Barcelona wurden zahlreiche Smartphone-Neuheiten erwartet, die dem stagnierenden Markt neuen Schwung verleihen sollten. Neben den ersten 5G-Smartphones rechneten Branchenbeobachter vor allem mit weiteren klapp- und faltbaren Smartphones, wie das Modell, das das chinesische Unternehmen Royole vor kurzem auf der CES in Las Vegas präsentiert hatte (CRN berichtete).

CES 2019: Die heißesten Neuheiten

Heiß umlagert: Der chinesische Hersteller Royole zeigte auf der CES das weltweit erste faltbare Smartphone (Bild: CRN)
Das »FlexPai« lässt sich von einem Smartphone zu einem Tablet aufklappen (Bild: Royole)
Die flexiblen Displays von Royole sind nur so dünn wie eine Folie und ermöglichen noch weit mehr innovative Produkte, wie Royole auf der CES zeigte (Bild: Royole)

Alle Bilder anzeigen (19)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Das erste faltbare Smartphone ist da
Samsung zeigt faltbares Smartphone
CES: Royole macht jedes Produkt zum Display

Verwandte Artikel

Samsung, Huawei, TCL

Smartphone

Tablet-PC