Schwerpunkte

Konkurrenz für Apple

Mobilfunkbetreiber planen eigenen App Store

15. Februar 2010, 11:36 Uhr   |  Joachim Gartz

Mobilfunkbetreiber planen eigenen App Store

Zu den Unterstützern der Initiative gehören die Mobiltelefonhersteller LG Electronics, Samsung Electronics und Sony Ericsson

24 Mobilfunkbetreiber planen den Aufstand gegen Apple, indem sie allen Handynutzern über eine noch gemeinsam zu entwickelnde, freie Plattform Apps zur Verfügung stellen wollen, wie die Initiative »The Wholesale Applications Community« mitgeteilt hat.

Auf der Mobilfunkkonferenz »Mobile World Congress« haben sich 24 Mobilfunkbetreiber zu einer Allianz gegen Apple vereinigt. Zu den an der Initaitve beteiligten Unternehmen zählen unter anderem AT&T, Deutsche Telekom, die MTN Group, NTT DoCoMo, Orange von France Telecom, Telefonica und Vodafone. Zu den Unterstützern der Initiative gehören die Mobiltelefonhersteller LG Electronics, Samsung Electronics und Sony Ericsson. Bisher dominiert Apple den Markt für mobile Anwendungsprogramme mit dem firmeneigenen App Store: Mit mehr als drei Milliarden Downloads für das iPhone und das tragbare Musikabspielgerät iPod Touch hat der App Store alle vergleichbaren Angebote von Wettbewerbern weit hinter sich gelassen.

Der App Store stellt eine Software dar, mit der sich Anwendungsprogramme herunterladen lassen. Die Anwendungen stammen überwiegend von Dritten oder freien Programmierern, die den Preis für ihre Software selber festlegen. 30 der erzielten Einnahmen müssen die Entwickler jedoch an Apple abtreten. Bis Ende 2009 standen im App Store mehr als 100.000 Anwendungsprogramme zum Herunterladen bereit. Ziel der nun gegründeten konkurrierenden Initiative sei es laut GSMA CEO Rob Conway, einen schnellen Marktzugang für Anwendungsentwickler zu schaffen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

MWC Barcelona: Nokia Siemens Networks zeigt HSPA+ mit 112 MBit/s
iPad kostet nur 159 Euro in der Herstellung
Veranstalter reden sich die Macworld schön

Verwandte Artikel

Apple

Mobilfunk