Schwerpunkte

Neuheit

Michael Telecom zeigt ersten Hybrid Self-CheckOut Kiosk

20. Februar 2020, 07:30 Uhr   |  Elke v. Rekowski

Michael Telecom zeigt ersten Hybrid Self-CheckOut Kiosk
© Michael Telecom

Michael Telecom zeigt ersten Hybrid Self-CheckOut Kiosk.

Den weltweit ersten Hybrid Self-CheckOut Kiosk mit einer direkten Verifikation für den Kauf von Prepaid- und Postpaid-Produkten präsentiert die PoS-Unit von Michael Telecom auf der Handelsmesse Euroshop in Düsseldorf.

Der Hybrid Self-CheckOut Kiosk bietet Händlern die Möglichkeit der einfachen Verifikation von Kunden beim Kauf von Prepaid-Karten. Neben dem Kauf von Sim-Karten ist direkt am Kiosk auch der Kauf weiterer Produkte und Dienstleistungen möglich. Dazu zählen neben Gift-Cards beispielsweise Eventtickets und Smartphone-Reparaturen. Diese Kombination mehrerer Funktionen an nur einem Kiosk macht das Terminal dem Anbieter zufolge bisher weltweit einzigartig.
 
Für die Entwicklung des Hybrid Self-CheckOut Kiosk hat Michael Telecom mit mehreren Partnern zusammengearbeitet. „Wir sind stolz darauf, zusammen mit Pyramid Computer GmbH, Isaria Corporate Design AG und NTS Retail dieses anspruchsvolle Software- und Hardwareprojekt realisieren zu können“, sagt Andreas Schulz, Head of POS-Unit der Michael Telecom über die neuesten Entwicklungen. Auch im Rahmen der POS-Connect, die am 10. und 11. März 2020 in München stattfindet, wollen die Bohmter den Self-CheckOut Kiosk zeigen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Michael Telecom