Schwerpunkte

CRN-Leser wählen die Channel-Champions 2017 | Telekommunikation

Kapitäne auf dem rauen Telekommunikations-Meer

08. August 2017, 18:45 Uhr   |  Folker Lück

Kapitäne auf dem rauen Telekommunikations-Meer

Der Telekommunikationsmarkt rückt im Zuge von All-IP immer näher heran an die IT-Welt, der Markt ist im Wandel. Doch werden dabei die Partner mitgenommen? Stimmen Sie bei der Wahl des CRN Channel-Champions 2017 darüber ab, welcher Manager aus Ihrer Sicht gute Arbeit macht und wo es nicht rund läuft.

Insgesamt betrachtet liefert die Telekommunikationsbranche zwar schon seit Jahren keine gigantischen Wachstumsraten mehr – die goldenen Jahre mit enormen Steigerungen sind vorbei. Dennoch brummt das Geschäft und einige Hersteller machen der Konkurrenz vor, dass man sehr wohl noch beachtliche Erfolge verbuchen kann. Die All-IP-Umstellung ist zwar auch weiterhin eine technische Herausforderung, hat dem Markt insgesamt aber weitaus mehr genutzt als geschadet.

Angesichts des kontinuierlichen Wandels im TK-Markt ist es für alle Unternehmen die größte Herausforderung, Schritt zu halten und nicht falsche Wege zu beschreiten. Channel Manager müssen stets das Ohr im Markt haben und die Partner auf dem Transformations-Weg hin in die Digitalisierung mitnehmen. Auf den kommenden Seiten können Sie entscheiden, welche Vertriebsverantwortlichen der TK-Branche diese Anforderungen am besten meistern. Sie haben dabei drei Stimmen, die Sie frei verteilen oder auch häufeln dürfen.

Alle zehn Kategorien finden sie in unserer Themenwelt CRN Channel-Champions 2017

Seite 1 von 11

1. Kapitäne auf dem rauen Telekommunikations-Meer
2. Der Forderer und Förderer
3. Der Mittelsmann
4. Der Marathonmann
5. Der Vorreiter
6. Der Krisen-Erfahrene
7. Der Entwickler
8. Der Ehrgeizige
9. Der Beständige
10. Der Sympathisant
11. Der Carrier-Kenner

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Alcatel ernennt neuen CEO
Unify auf dem Weg in den Mittelstand
NFon bereinigt den eigenen Channel
Gigaset erweitert Mobilteilportfolio
Swyx erweitert Marketingaktivitäten
Vodafone beschleunigt mobiles Internet in 22 Städten
Telekom baut Managed Security Services aus
Bintec Elmeg  adressiert neue Märkte
Telefonica Deutschland kommt im laufenden Geschäft voran
3CX übernimmt Askozia

Verwandte Artikel

Gigaset, Vodafone, Deutsche Telekom, Telefónica, nfon AG, Swyx, 3CX, Unify, Bintec Elmeg, Telekom, Unitymedia, Alcatel-Lucent Enterprise

CRN Channel-Champions 2017

Telekommunikation