Schwerpunkte

Andreas Rapp verantwortet Jabras Retail- und Onlinegeschäft

Jabra ernennt Consumer-Chef für Zentraleuropa

16. Juli 2018, 14:30 Uhr   |  Michaela Wurm

Jabra ernennt Consumer-Chef für Zentraleuropa
© Jabra

Andreas Rapp

Jabra besetzt die Position des Managing Directors für Consumer-Produkte in Zentraleuropa neu: Andreas Rapp verantwortet ab sofort das Retail- und Onlinegeschäft in der Region.

Mit Andreas Rapp hat der dänische Sound-Experte Jabra einen neuen Managing Director Central Europe Consumer Solutions verpflichtet. Rapp verantwortet seit dem 1. Juni das Retail- und Onlinegeschäft in der DACH-Region, Osteuropa und Russland. Als seine wichtigsten Ziele nennt der neue Managing Director die Einführung eines selektiven Vertriebs, um eine optimale Vermarktung der Jabra-Produkte im Handel zu gewährleisten, sowie den Ausbau der Marktanteile für Stereo-Bluetooth-Kopfhörer mit Fokus auf True-Wireless-Modellen – einer Produktkategorie, die komplett ohne Kabel auskommt.

Rapp hatte zuvor Führungsaufgaben bei verschiedenen namhaften Playern der Audio-Branche inne und verfügt über umfassende Erfahrung im Marketing und Vertrieb in der Unterhaltungselektronik. Vor seinem Wechsel zu Jabra war er vier Jahre für Libratone tätig, die letzten drei davon als Vice President EMEA. Zu seinen weiteren Positionen zählen die des Regional Directors Central Europe für Sonos, als Country Manager Central Europe bei Navman Europe LTD und Global Product & Sales Manager der Consumer Unit bei Beyerdynamic. Seine berufliche Laufbahn startete er als Marketing Manager für Harman International.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

GN Netcom, Jabra

ITK-Köpfe

Unified-Communications