Schwerpunkte

Smartphones

iPhone 4S: Bereits über eine Million Vorbestellungen

10. Oktober 2011, 17:43 Uhr   |  Lars Bube

iPhone 4S: Bereits über eine Million Vorbestellungen

Über eine Million Vorbestellungen für das iPhone 4S konnte Apple alleine innerhalb der ersten 24 Stundendes Vorbestellungszeitraums einfahren – fast das Doppelte wie noch beim Vorgängermodell.

Das iPhone 4S ist noch nicht einmal im Handel erhältlich und bricht dennoch schon wieder die ersten Rekorde. Wie Apple bekannt gab, sind in den ersten 24 Stunden des Vorbestellungszeitraums bereits über eine Million Geräte geordert worden. Damit übertrifft das iPhone 4S sogar seinen Vorgänger (iPhone 4), der mit rund 600.000 bestellten Einheiten am ersten Tag bereits eine ordentliche neue Rekordmarke gesetzt hatte.

In Deutschland ist das iPhone 4S ab Freitag den 14. Oktober um 8:00 Uhr in allen sieben Apple Retail Stores erhältlich. Kunden, die es dort erwerben, bekommen von den Mitarbeitern kostenlose Hilfe bei der Einrichtung und Individualisierung des Smartphones, etwa beim einrichten des Email-Accounts oder dem Aufspielen neuer Apps.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Chiptuning: Apple bringt das iPhone 4,5
Warum das iPhone 4S eine kluge Sache ist
Samsung zieht gegen das iPhone 4S vor Gericht
Samsung und Google: Hinweise auf »Nexus Prime«
So gut ist das iPhone 4S wirklich
Macs bereits beim Hochfahren fernsteuern
Navi-App Skobbler fürs iPhone

Verwandte Artikel

Apple

Apple

iPhone