Schwerpunkte

Neues Smartphone-Modell

Huawei P40 Lite soll es mit Premium-Smartphones aufnehmen

18. Mai 2020, 09:23 Uhr   |  Natalie Lauer

Huawei P40 Lite soll es mit Premium-Smartphones aufnehmen
© HUAWEI

Das neue Huawei P40 Lite 5G liegt preislich in der Mittelklasse, soll aber beispielsweise mit seiner KI-unterstützten Vierfach-Kamera, dem Punch-FullView-Display, der 40-Watt-Schnellladefunktion und dem integrierten 5G-Multi-Mode-Modem eine Premium-Ausstattung bieten.

Huawei bringt mit dem P40 Lite ein 5G-Smartphone auf den Markt, das mit Premium-Smartphones mithalten soll, aber preislich in der Mittelklasse spielt: Es kostet unter 400 Euro. Der Neuling unter den Huawei-Smartphones kommt mit einem seitlich integrierten Fingerabdrucksensor und einer Punch-Hole-Frontkamera auf. Die Screen-to-Body-Ratio beträgt 90,6 Prozent. Der Rahmen ist laut dem Hersteller also auf das Nötigste reduziert, der Bildschirm ist 16,23 Zentimeter (6,39 Zoll) groß mit einer Auflösung von 1.080 x 2.310 Pixeln. 

Das P40 Lite 5G wird von dem neuen Kirin 820 5G SoC angetrieben. Der im 7-nm-Verfahren produzierte Chipsatz sorgt im Vergleich zu seinem Vorgänger für eine um 27 Prozent höhere CPU-Leistung, 38 Prozent mehr GPU-Performance und verfügt eine um 73 Prozent schnellere NPU, so das Versprechen des Herstellers. Durch das integrierte 5G-Multi-Mode-Modem werden alle Mobilfunkstandards unterstützt. Will heißen, darunter auch 5G.

Innerhalb von 30 Minuten soll sich der 4.200-mAh-Akku des Huawei P40 Lite 5G dank des Huawei Super Charge von null auf 70 Prozent laden lassen. Darüber hinaus bietet das Huawei P40 Lite 5G fünf KI-unterstützte Kameras. Auf der Rückseite befindet sich ein Vierfach-Kamerasystem: Dazu gehören die 64 MP Hauptkamera (f/1,8), eine 2 MP Bokeh- (f/2,4), die 2 MP Makro- (f/2,4) und eine 8 MP Ultra-Weitwinkel-Kamera (f/2,4). Die 64 MP Linse arbeitet mit der Hyper-Sampling-Lossless-Zoom-Technologie. Sie ermöglicht die Aufnahme von scharfen Bildern aus großer Distanz. Durch die KI-basierte HDR+-Funktion und den Nacht-Modus stehen auch ungünstige Lichtverhältnisse hochwertigen Aufnahmen nicht im Weg, so der Hersteller. Die verbaute künstliche Intelligenz laut Huawei bestmögliche Videoaufnahmen in Full-HD-Auflösung ermöglichgen, da sie sich den Gegebenheiten anpasst. Auf der Vorderseite kommt eine 16 MP-Punch-Hole-Kamera zum Einsatz.

Das HuaweiP40 lite 5G ist ab 1. Juni 2020 zu einem UVP von 399 Euro in den schwarz, grün und silber verfügbar.

Produktempfehlungen von Amazon

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Huawei