Schwerpunkte

HPs Device für die nächste Computergeneration

HP meldet sich im Smartphone-Geschäft zurück

19. Februar 2016, 15:10 Uhr   |  Michaela Wurm

Mit dem »HP Elite x3« will HP den PC-Markt revolutionieren. Das LTE-Smartphone ersetzt dank reichlich CPU-Power und cleveren Docking-Lösungen einen vollwertigen Arbeitsplatz-PC.

Auf dem heute gestarteten Mobile World Congress in Barcelona hat sich HP mit einem Paukenschlag als Smartphone-Hersteller zurückgemeldet. Das dort vorgestellte Device soll allerdings mehr sein als nur ein Smartphone oder Phablet. Vielmehr will die im vergangenen Jahr neu entstandene PC- und Drucker-Firma HP Inc. (CRN berichtete) eine ganz neue Kategorie von Computer definieren. Der neue »HP Elite x3«, eine Mischung aus Phablet, Notebook und Desktop, kann ein Notebook und sogar einen vollwertigen PC-Arbeitsplatz ersetzen.

»HP Elite x3«

»HP Elite x3« kann einen vollwertigen PC-Arbeitsplatz ersetzen(Bild: HP)
»HP Elite x3« (Bild: HP)
»HP Elite x3« (Bild: HP)

Alle Bilder anzeigen (9)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

HP will das Klassenzimmer neu erfinden
»HP 01« - die Mutter aller Smartwatches
Schwacher Euro und Altlasten belasten deutschen PC-Markt

Verwandte Artikel

Microsoft , Qualcomm, HP

Smartphone

PC