Schwerpunkte

Kontaktlose Köpertemperaturmessung

Glory Star präsentiert Tablets mit Infrarot-Temperatursensoren

15. Mai 2020, 07:20 Uhr   |  Natalie Lauer | Kommentar(e)

Glory Star präsentiert Tablets mit Infrarot-Temperatursensoren
© GloryStar

Kontaktlose Körpertemperaturmessung in Sekundenschnelle

Das Zugangskontrollsystem Tauri misst die Körpertemperatur innerhalb einer Sekunde per Infrarot-Detektor. Es identifiziert möglicherweise infektiöse Personen und hilft so bei der Eindämmung von mit Fieber assoziierten Infektionserkrankungen.

Die Temperaturmessung im Empfangsbereich im Rahmen von Infektionsschutzmaßnahmen etabliert sich mehr und mehr. Aus diesem Grund hat der Touchscreenprofi Glory Star nun das einfach bedienbare Tablet-System Tauri entwickelt. Das Gerät ist mit Sensor-Technik »Made in Germany« ausgestattet und ermittelt die Körpertemperatur innerhalb einer Sekunde per Infrarot-Detektor in einem Abstand von einem halben bis zu einem Meter binnen weniger als einer Sekunde. Auf einem Bildschirm werden in Echtzeit das Gesicht der kontrollierten Person und ihre aktuelle Temperatur angezeigt. Im Grunde funktioniert das Ganze wie bei einer Wärmebildkamera. Da es zu keiner körperlichen Berührung kommt, bietet das Messverfahren absolute Hygiene und Sicherheit für alle Beteiligten.

Wird ein vorher festgelegter Wert überschritten, erklingt ein Warnsignal.  Die Messtoleranz beträgt + 0,5 Grad Celsius. Gesteuert wird das System per App. Personendaten werden nicht gespeichert, weshalb Tauri konform mit der EU-Datenschutzverordnung ist.

Tauri basiert auf Android. Das All-in-One-Temperatur-Check-Tablet ist in drei Größen verfügbar: 10,1, 15,6 und 21,5 Zoll. Die IR-Kamera lässt sich ebenso separat installieren und mit einem bis zu zwei Meter langen USB-Kabel mit dem Display verbinden. Passende Ständer und eine Wandhalterung können optional  optional erstanden werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

CRN

Tablet-PC