Schwerpunkte

Gigaset »Smart Speaker L800HX«

Gigaset steigt in den Markt für Smart Speaker ein

16. April 2019, 13:23 Uhr   |  Michaela Wurm

Gigaset steigt in den Markt für Smart Speaker ein
© Gigaset

Gigaset bringt einen smarten Lautsprecher auf den Markt, der als Festnetztelefon eingesetzt werden kann. Der »Smart Speaker L800HX« kombiniert die Funktionen von »Echo Connect« mit einem DECT-fähigen Alexa-Lautsprecher.

Gigasets neuestes Produkt macht DECT-Festnetztelefonie über Amazon Alexa möglich. Der neue »Gigaset Smart Speaker L800HX« ist ein sprachgesteuertes Freisprechtelefon. Verbunden mit einer DECT-Basisstation oder einem kompatiblen Router kann der smarte Lautsprecher jeden Festnetz- und Handyanschluss anrufen. Er lässt sich wie ein Mobilteil an jeder DECT-Basisstation nutzen. Um Gespräche zu führen, braucht es kein zusätzliches Gerät und keine Erweiterung mit Anschluss an die Telefondose.

Mit der »Gigaset Smart Speaker App« für Android und iOS lässt sich ganz einfach die Verbindung zu WLAN, Amazon Alexa und DECT-System einrichten. Danach werden auf Wunsch die Smartphone-Kontakte in den Amazon-Dienst importiert. Per Sprachbefehl stellt der Gigaset Smart Speaker dann die Telefonverbindung her. Auch das Diktieren kompletter Telefonnummern ist möglich. Auch eingehende Gespräche können auf Zuruf entgegengenommen werden.

Gigaset »Smart Speaker L800HX«

Mit dem »Gigaset Smart Speaker L800 HX« steigt Gigaset in den Markt für smarte Lautsprecher ein (Bild: Gigaset)
Der »Gigaset Smart Speaker L800 HX« verbindet ein DECT-Festnetztelefon mit einem smarten Lautsprecher, der per Sprachbefehl gesteuert wird (Bild: Gigaset)
Der smarte Speaker lässt sich wie ein Mobilteil an jeder DECT-Basisstation nutzen. Um Gespräche zu führen, braucht es kein zusätzliches Gerät und keine Erweiterung mit Anschluss an die Telefondose (Bild: Gigaset)

Alle Bilder anzeigen (7)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Gigaset

Zubehör

Künstliche Intelligenz