Schwerpunkte

Warteschlange per Smartphone organisiert

Eno hilft Händlern mit kostenloser Zutrittssteuerung für den PoS

12. Mai 2020, 07:45 Uhr   |  Michaela Wurm | Kommentar(e)

Eno hilft Händlern mit kostenloser Zutrittssteuerung für den PoS
© Eno

Eno unterstützt seine Händler bei der Zutrittssteuerung am PoS

Maskenpflicht, Warteschlangen, Hygienevorschriften: Zwar dürfen die Läden jetzt wieder öffnen, für die Händler gibt es jedoch jede Menge zu beachten. Eno hat für sie eine digitale Lösungen für die Zutrittssteuerung am PoS entwickelt.

Endlich dürfen die Läden wieder öffnen. Aber für die Händler gibt es wegen der Corona-Pandemie jede Menge zu beachten.
Eno hat schnell reagiert  und für seine Partner die benötigten Hilfsmittel zusammengestellt.  Am Tag nach Bekanntgabe der ersten Lockerungen hat der TK-Distributor Pakete mit Fußbodenaufklebern an seine Händler verschickt. Auch ein umfangreiches Portfolio an Postervorlagen, Informationsblättern, Social Media Content sowie Hygieneartikeln sind seitdem im Shop verfügbar.

Außerdem hat Eno eine Zutrittssteuerung für den PoS entwickelt und stellt sie kostenlos den Händlern zur Verfügung. Damit können diese per Smartphone oder Tablet den Kunden-Zutrittsfluss am PoS-Eingang sekundenschnell regeln.
»Wir haben in den Gesprächen festgestellt, dass unsere Händler eine einfache aber plakative sichtbare Lösung für die Zugangssteuerung benötigen. Das haben wir jetzt ganz schnell mit einem Partner umgesetzt und das Interesse ist riesig«, berichtet Jörg Wolters, Leiter Vertrieb Handel.

Es funktioniert ganz einfach. Der Händler benötigt lediglich ein Smartphone, das er zum Beispiel am Tresen bedient und damit ein Display im Eingang oder Schaufenster steuert. Dort wird dann deutlich in grün »Bitte treten Sie ein« oder in rot »Bitte warten Sie kurz« signalisiert, ob der Kunde das Geschäft betreten darf oder nicht. So hat der Händler eine professionelle digitale Lösung, für die er keinen Cent investieren muss, denn das System funktioniert auf jedem vorhandenen Gerät.

Mehr über die kostenlose Lösung gibt es auf der Webseite von Eno unter: www.eno.de/wir-sind-da.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

ENO Telecom

Smartphone

Displays