Schwerpunkte

Mobilfunk der nächsten Generation

Die besten Smartphone-Neuheiten der CES

13. Januar 2012, 10:13 Uhr   |  

Die besten Smartphone-Neuheiten der CES

Fast alle großen Smartphone-Hersteller haben das Jahr 2012 auf der CES in Las Vegas mit neuen Spitzenmodellen eingeläutet. Vom Asus Padfone über das Nokia Lumia 900 bis hin zum Motorola Razr Maxx: Wir stellen Ihnen die neuen Super-Handys vor.

Xperia S, Titan 2, Lumia 900, RAZR Maxx – noch nie konnte man auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas so viele Top-Smartphones sehen. Eigentlich ist die Messe ein Mekka der Unterhaltungsindustrie, auf der die neusten Fernseher, Kameras und Blu-Ray-Player vorgestellt werden. Die Bühne für Smartphones stellt traditionell der Mobile World Congress, der im Februar in Barcelona stattfindet.

Doch in diesem Jahr haben wollten die Hersteller anscheinend nicht so lange warten und haben ihre ersten Trümpfe für 2012 bereits aufgedeckt. Die gezeigten Modelle geben die Entwicklungslinien für das ganze Jahr vor. Man kann bereits jetzt sehen, welche großen Trends den Smartphone-Markt in den nächsten 12 Monaten bestimmen werden. Ganz vorne steht hier LTE – der Mobilfunkstandard der nächsten Generation ist endlich flächendeckend einsatzbereit und dementsprechend konnte man in Las Vegas die ersten Telefone sehen, die ihn unterstützen.

Neben LTE sticht ein weiteres Ausstattungsmerkmal heraus: Displays mit einer Auflösung jenseits der 1000-Pixel-Marke. Eine scharfe Darstellung mit mindestens 1280 x 720 Pixel wird in diesem Jahr bei den hochpreisigen Modellen zum Standard gehören. Und wer gedacht hatte, das der Smartphone-Schlankheitswahn langsam zu Ende geht, der wird von Huawei eines besseren belehrt. Das Unternehmen überraschte genauso wie Sony Ericsson mit herausragenden Produkten. Sony Ericsson hat die ersten Lorbeeren dafür bereits eingeheimst: Das Xperia Ion wurde mit dem "Hot Stuff Award" der CES 2012 ausgezeichnet. Dieses und alle anderen Top-Smartphones der CES finden Sie hier:

Smartphonehighlights der CES 2012

Sony Xperia S

Sony hat in Las Vegas das erste Smartphone der neuen Xperia-NXT-Reihe vorgestellt. Das Xperia S bietet Top-Features: Ein 4,3 Zoll-Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung, eine 12-Megapixel-Kamera mit HD-Videoaufnahme (1020p) sowie ein
Sony Xperia S

Der Nahfunkstandard NFC ist ebenfalls mit an Bord. Das Gehäuse des 10,6 Millimeter dünnen Smartphones ist angenehm schlicht gestaltet. Einziges optisches Extra ist die transparente Bedienleiste im unteren Drittel. Künftige Xperia-Sma
Sony Xperia S

Das Xperia S soll bereits in wenigen Wochen in Deutschland erhältlich sein. Es wird zunächst mit Android 2.3 (Gingerbread) ausgeliefert, ein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) soll im zweiten Quartal folgen.

© Hersteller

Alle Bilder anzeigen (25)

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Studie über mobile Datennutzung
Smartphones und Tablets als Umsatztreiber
Smartphones mit Rekordverkaufszahlen
Lumia 900: Nokia bläst zum Angriff
CES: Sony zeigt erstes eigenes Smartphone
Motorola stellt zwei attraktive Androiden vor
Motorola stellt RAZR Maxx mit Power-Akku vor
Spectrum VS 920: LGs neues Flaggschiff
HTC legt zweiten »Titan« vor
CES: Konsum auf Kosten der Ärmsten

Verwandte Artikel

Huawei, HTC, Sony

Smartphone