GreenPocket App bei iTunes: Energie sparen mit dem iPhone

Der Kölner Software-Anbieter Greenpocket hat ein Tool entwickelt, mit dem sich der Energieverbrauch im Haushalt überwachen lässt. Eine Demoversion gibt es jetzt als iPhone App zum Download im Apple iTunes-Store.

Mit seinem neuen iPhone App will der GreenPocket Nutzern einen transparenten Überblick über seinen Energieverbrauch im Haushalt ermöglichen. Der Kölner Software-Anbieter hat eine Softwarelösung entwickelt, die es Stromversorgern ermöglicht, mit Hilfe eines sogenannten Smart Meters, den Energieverbrauch auszuwerten und optisch darzustellen.

Mithilfe der intuitiv verständlichen Gestensteuerung lässt sich damit schnell und einfach durch verschiedene Darstellungen und Prognosen des persönlichen Energieverbrauchs navigieren. Über eine iPhone-typische Kipp-Funktion kann bequem zwischen vertikalen und horizontalen Tabellen und Diagrammen gewechselt werden. Punktuelle Verbräuche werden per Touch-Funktion abgefragt. Der eigene Energiebedarf lässt sich so bequem in den Alltag integrieren, kontrollieren und bei Bedarf schnell und einfach optimieren.

Mit der Veröffentlichung der Demoversion im App Store bekommen die iPhone-User einen ersten Eindruck von den Mehrwerten, die sich durch den Einsatz der neuen Smart Metering-Technologie ergeben. Mithilfe von Smart Meter-Musterdaten lässt sich der gesamte Funktionsumfang der App auf dem eigenen iPhone ausprobieren. Allerdings ist für die private Nutzung der App zudem ein intelligenter Zähler (Smart Meter) im Haushalt des Endverbrauchers erforderlich. Interessenten müssten sich bei ihrem Energieversorger erkundigen, ob er die neuen Zähler und entsprechenden Dienste anbietet.

Die GreenPocket App wird derzeit bereits von mehreren deutschen Energieversorgern in Pilotprojekten getestet.Mehr Informationen erhalten Interessenten unter www.greenpocket.de