iPhone 11 und neuer Streaming-Dienst: Apple: Noch mehr fürs Auge

Apple hat eine Reihe von neuen Produkten angekündigt, die in Kürze vorbestellt werden können: darunter das iPhone 11 mit einem Zwei-Kamera-System, die Apple Watch Series 5, eine neue Version des iPad ab 379 Euro und den Streamingdienst Apple TV+.

Die Nachfolger der aktuellen Top-Modelle iPhone XS und XS Max tragen die Namen iPhone 11 Pro und Pro Max. Die vorgestellten Geräte haben nun drei Kameras, mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel. Die Nachfolger der aktuellen Top-Modelle iPhone XS und XS Max tragen die Namen iPhone 11 Pro und Pro Max. Die vorgestellten Geräte haben nun drei Kameras, mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel.
(Foto: Apple)

iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max

»Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind die leistungsstärksten und fortschrittlichsten Smartphones, die wir je entwickelt haben. Sie stecken voller fortschrittlicher Technologie, auf die sich Profis bei der Arbeit verlassen können und die all denen gefällt, die das beste Smartphone wollen, selbst wenn sie keine Profis sind«, so Phil Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. »Das iPhone 11 Pro ist das erste iPhone mit einem Drei-Kamera-System – mit Abstand die beste Kamera, die wir je entwickelt haben – und bietet eine Vielzahl an kreativen Features und fortschrittlichen Foto- und Videobearbeitungsfunktionen in iOS 13. Das Super Retina XDR Display ist das hellste und fortschrittlichste iPhone Display. Und der A13 Chip setzt einen neuen Standard für Performance und Energieeffizienz in einem Smartphone.«

Pro Design und Display
Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max haben eine Rückseite aus texturiertem Mattglas, einen Rahmen aus poliertem Edelstahl und kommen in vier Farben, darunter das neue Nachtgrün. Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max haben das härteste Glas in einem Smartphone und sind nach IP68 bis zu einer Tiefe von 4 Metern und bis zu 30 Minuten wassergeschützt. Darüber hinaus sind auch sie vor verschütteten Flüssigkeiten wie Kaffee oder Limonade geschützt.

Das Super Retina XDR Display ist ein speziell entwickeltes OLED-Display mit einer Helligkeit von bis zu 1.200 Nits, das Filme und andere HD Videos in HDR wiedergibt. Dank seines breiten Farbraums mit systemweitem Farbmanagement und True Tone bietet es laut Apple ein natürlicheres Seherlebnis. Mit einem Kontrastverhältnis von 2 Millionen zu eins mit tiefem Schwarz erhalten professionelle Nutzer ein noch lebendigeres Seherlebnis bei HDR Videos und Fotos. Außerdem ist das Super Retina XDR Display noch energieeffizienter. Mit Haptic Touch können Nutzer schnell und ganz einfach mit ihren Lieblingsapps interagieren. Haptic Touch ist fester Bestandteil von iOS 13 und bietet App-Kurzbefehle für tägliche Aufgaben direkt auf dem Homescreen. So lässt sich ein Selfie aufnehmen, ein Termin im Kalender nachsehen oder eine Vorschau einer E-Mail in Mail anzeigen – einfach nur mit einem Druck auf das Display.

Performance und Batterielaufzeit
Wie beim iPhone 11 ist natürlich auch hier der A13-Chip verbaut. Dabei sind CPU und GPU um bis zu 20 Prozent schneller als beim A12. Trotz all der Rechen-, Grafik- und ML-Leistung soll die Batterielaufzeit länger denn je sein: Das iPhone 11 Pro biete an einem Tag eine um bis zu vier Stunden längere Batterielaufzeit als das iPhone XS, und das iPhone 11 Pro Max eine um bis zu fünf Stunden längere Batterielaufzeit als das iPhone XS Max.