Robuste Smartphones von Cyrus Technology: Deutsches Startup trotzt der Smartphone-Krise

Outdoor-Smartphones für Freizeit oder vermehrt im B2B-Einsatz: Der junge Aachener Hersteller Cyrus hat eine erstaunliche Entwicklung hingelegt. Das liegt auch an der cleveren Vertriebsstrategie über den Channel.

Lea Gerhards von Cyrus: Messepräsenz bei Ingram Micro und Herweck zeigt, dass robuste Smartphones im B2B-Markt gefragt sind.
(Foto: CRN)

Einige Jahre waren Roonak Emami und Torsten Belverato, dem Channel aus der Distribution besten bekannt, abgetaucht. Denn die neue Geschäftsidee brauchte viel Zeit zum Reifen. 2013 dann war es soweit. Der Hersteller Cyrus Technology aus Aachen ging mit seinen ersten Outdoor-Smartphones an den Start. Man folgte der Logik, dass Biker, Bergsteiger und sonstige ambitionierte Freizeitsportler robuste Smartphones brauchen – designed by deutschem Engineering, gefertigt in Fernost nach dem Verständnis deutscher Qualitätsmaßstäbe. Sechs Jahre später zeigt die Webseite noch immer Outdoor-Smartphones für Sportler. Was die Webseite (noch) nicht zeigt: Cyrus ist längst im B2B-Markt präsent. Das Projektgeschäft mit Kunden aus der Industrie und dem Dienstleistungsgewerbe boomt.

Kunden wie der Zulieferer Wagner Automotiv ordern in größerer Stückzahl, Individualisierung von Applikationen wird immer wichtiger. Im Asien wird mit eigenem Personal jetzt mehr programmiert, Software treibt auch hier das Geschäft. Der Eintritt in neue Märkte wie USA, Lateinamerika und Südafrika ist mittlerweile vollzogen.

Anders als so viele Startups, die fantastische Ideen und Produkte haben mögen, aber von Vertrieb nur wenig verstehen, sind bei Cyrus Vertriebsprofis am Werk. Klar, Emami und Belverato - 2018 zum CRN-Channel-Manager des Jahres gewählt - sind schließlich im Channel bestens vernetzt und spielen ihre Kontakte aus.

Bei Bechtle ist man schon gelistet, das jüngste CRN-Linkedin-Posting vom Cyrus-Stand bei Herweck haben viele Cancom-Mitarbeiter aufmerksam verfolgt. Robuste Smartphones würden schließlich zu den Ambitionen im noch jungen Cancom-Segment Industrial Solutions gut passen. Hier bündelte Cancom Österreich jüngst mit seinem Industrial Solutions-Truck Lösungen von namhaftern Herstellern und Startups.

Herweck ist schon seit einigen Jahren der TK-Distributor für Cyrus, Ingram Micro als Broadliner komplettiert die konsequente Channel-Ausrichtung über die Distribution. Auf der TOP von Ingram Micro vergangene Woche zog Cyrus in CRN-TV ein Zwischenfazit. Der junge Aachener Smartphone-Hersteller hat noch viel vor, die Schwäche des globalen Smartphone-Markts tangiere Cyrus derzeit nicht.

Kommentare (2) Alle Kommentare

Antwort von Cyrus Technology , 14:28 Uhr

Hallo Raimund,

vielen Dank für Ihren Kommentar zur obigen Berichterstattung über unser Unternehmen.

Wir freuen uns jederzeit über den persönlichen Austausch. Wenn es also für Sie Grund zur Unzufriedenheit gibt, schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail an info@cyrus-technology.de oder melden Sie sich telefonisch unter der +49 241 9391270 bei uns. Dann können wir gemeinsam eine Lösung finden.

Beste Grüße aus Aachen,

Ihr Cyrus Team

Antwort von Raimund , 14:21 Uhr

An der Qualität der Geräte muss noch heftigst gearbeitet werden, die Ausfallzahlen sind viel zu hoch.

Kann man Jemanden wirklich als "Vertriebsprofis" bezeichnen, wenn deren Website so schnarchlangsam ist?

Aber gut, wenn man noch viel vor hat, dann kann man noch viel verbessern.