Smartphone-Neuheiten vom MWC 2019: Smartphones für die 5G-Ära

5G sorgt für Aufbruchstimmung in der Smartphone-Branche. Auf dem MWC 2019 gab es jede Menge Geräteneuheiten zu sehen, die im Laufe des Jahres das Geschäft ankurbeln sollen.

(Foto: GSMA)

Der diesjährige Mobile World Congress (MWC) stand ganz im Zeichen von 5G. Die möglichst flächendeckende Einführung des superschnellen Datenfunks weckt in der Branche Hoffnungen auf einen neuen Boom. Den können gerade die Smartphone-Hersteller gut gebrauchen, die auf den gesättigten Märkten unter der schwachen Nachfrage leiden. Die mit Spannung erwarteten neuen Formfaktoren und 5G-fähigen Modelle sollen der Branche neuen Schwung verleihen.

In Barcelona waren zahlreiche Neuheiten zu sehen, die das Geschäft im Laufe des Jahres ankurbeln dürften, darunter innovative Faltgeräte mit flexiblem Display und natürlich 5G-fähige Smartphones. Die Highend-Geräte dürften die Preisbänder noch einmal deutlich nach oben erweitern. So werden beispielsweise die vorgestellten Aufklapp-Devices von Samsung und Huawei ab 2.000 Euro aufwärts kosten. Einige Hersteller, wie LG, zeigten jedoch auch kostengünstigere Alternativen. Und auch im Einstiegssegment wurden Neuheiten angekündigt.