Rätselhafte Rückkehr des iPhone SE: Apple bringt günstiges Kompakt-iPhone

Völlig überraschend hat Apple in den USA ein kompaktes iPhone für einen Einstiegspreis von unter 250 Dollar – zurück – in den Handel gebracht.

Das iPhone SE ist zurück - zumindest kurzfrisitg
(Foto: Screenshot apple.com)

In den USA sorgt Apple zum Jahresanfang für eine gehörige Überraschung: seit einigen Tagen können sich die Kunden dort im Onlineshop des Herstellers ein nagelneues kompaktes iPhone für einen Einstiegspreis von unter 250 Dollar bestellen. Dabei handelt es sich um das vor knapp drei Jahren eingeführte iPhone SE, das knapp ein halbes Jahr nach seiner Ausmusterung eine unerwartete Rückkehr feiert. In der Basisvariante mit 32 GByte Speicher verlangt Apple dafür schlanke 249 Dollar und auch die große Ausbaustufe mit 128 GByte kostet nur 50 Dollar mehr. Im letzten Jahr hatten die Geräte noch fast das Doppelte gekostet.

Dafür erhalten die Kunden zwar keine topaktuelle Hardware, aber dennoch ein Smartphone, das sich durchaus mit manchen Einstiegsmodellen des Mitbewerbs messen kann. Der darin verbaute A9-SoC rechnet bereits mit 64 Bit und liefert genügend Rechenleistung für alltägliche Aufgaben und das aktuelle iOS. Das vier Zoll große Retina-Display mit IPS-Technologie bietet eine Auflösung von 1136 x 640 Pixeln. Auch die wichtigsten aktuellen Funktionen wie LTE, Siri, Touch-ID und Apple Pay hat der Oldie bereits an Bord. Als verkaufsfördernder Bonus dient neben dem Preis auch der kleine Formfaktor, den kaum ein anderer Hersteller mit ordentlicher Leistung bedient.

Insofern ist auch das Timing für die Rückkehr perfekt: Der bislang einzig ernsthafte Anbieter in diesem Segment, Sony, hat im aktuellen XZ3-Lineup kein Compact-Modell mehr im Rennen und auch bei der kommenden Generation ist bisher noch fraglich, ob sie wieder eine Mini-Version bekommt.

Übersicht

Kommentare (3) Alle Kommentare

Antwort von UH , 12:35 Uhr

Ich denke eher dass das schlacht recherchiert ist.

Wie man im Shop selbst sehen kann ist die kpl. Palette "Out of stock".

Ich denke eher das ist noch ein Relikt aus den Abverkaufszeiten des SE.

Müsst ihr so dringend nach Inhalten suchen, dass es Euch wert ist so etwas zu melden?

Antwort von PK , 15:37 Uhr

Etwas zu spät! Bin nach vielen, vielen Jahren iPhone gerade auf Huawei umgestiegen und muss sagen, ich bin begeistert! Das funktioniert einfach und hat mehr als man benötigt. Allein die Kamera, von der Qualität ist Apple glaube ich noch sehr weit entfernt. Diese vielen Fehler im IOS, gepaart mit Akkuproblemen und plötzlichen Schwierigkeiten beim Abspielen von Musik im Auto, dazu die unverschämten Preise für ein neues iPhone. Die Qualität hat nachgelassen, die Preise gingen hoch.

Ich bin dann mal weg. Und solange die Mitbewerber solch gute Geräte zu fairen Preisen produzieren, werde ich auch nicht zurückkehren. Apple hat den Bogen überspannt - meine Meinung.

Antworten

Antwort von Stephan , 13:25 Uhr

Selten so viel Unsinn in einem Beitrag gelesen !