Neuer Vice President Channels, International bei Mitel: Mitel ernennt weltweiten Channel-Chef

Paul Riordan soll als Vice President Channels bei Mitel die Channel-Strategie vorantreiben und das neue vereinheitlichte Partnerprogramm international umetzen.

Paul Riordan ist neuer Vice President Channels bei Mitel
(Foto: Mitel)

Mitel hat mit Paul Riordan die Führungposition seines internationalen Channel-Vertriebs neu besetzt. Als Vice President Channels, International soll Riordan mit Value-Added-Resellern, Service-Providern und Distributoren zusammenarbeiten, um den Marktanteil von Mitel in den Regionen EMEA und APAC weiter auszubauen. Riordan berichtet an Jeremy Butt, Senior Vice President International bei Mitel.

Riordan wird eine führende Rolle bei der aktiven Umsetzung des »Global Partner Program« übernehmen. Das Anfang dieses Jahres angekündigte Programm konsolidiert und vereinheitlicht die internationalen Partnerprogramme von Mitel. »Mitel weiß, welche Unterstützung dem Channel hilft und wie wichtig unsere Partner für den Ausbau des Geschäfts sind«, erklärt Riordan. »Wir wollen eng mit ihnen zusammenzuarbeiten und sie dabei unterstützen, mit innovativen Kommunikations- und Kollaborations-Tools produktiver zu werden und eine höhere Kundenzufriedenheit zu erzielen.«

Zuvor war Riordan in verschiedenen Positionen mit internationaler Verantwortung auf dem US-amerikanischen und europäischen Markt tätig. Als Vice President Worldwide Strategy UCC bei Atos zeichnete er für die Entwicklung des Go-To-Market-Ansatzes, die Preisgestaltung sowie die Initiative für Kundenqualität und -zufriedenheit verantwortlich. Seine 25-jährige Karriere in der ITK-Branche umfasst auch Führungspositionen bei Avaya, Juniper Networks und Cisco.