Startup-Kampagne mit Frank Thelen: Endspurt zum »Logitech Startup Partner 2018«

Noch bis Ende Juni können sich Startups als »Logitech Startup Partner 2018« bewerben und so Aufmerksamkeit für ihre Ideen generieren, aber auch wertvolle Preise gewinnen sowie praktische Tipps und Unterstützung von Logitech und Frank Thelen bekommen.

Gemeinsam mit Frank Thelen sucht Logitech pfiffige Startup-Ideen
(Foto: Screenshot Logitech Youtube)

Logitech will jungen Unternehmen in der schwierigen Aufbauphase helfen und hat dafür gemeinsam mit dem versierten Gründer und Investor Frank Thelen eigens die Kampagne »Logitech Startup Partner 2018« ins Leben gerufen. Noch bis 28. Juni 2018 können sich Startups auf der zugehörigen Landing Page https://startup.logitech.de/ bewerben. Ob mit einem Video, in Form einer Präsentation oder im PDF-Format spielt dabei keine Rolle, wichtig ist vor allem, dass darin die Geschäfts- oder Produktidee klar beschrieben und herausgestellt wird. Außerdem sollte erklärt werden, warum sich das Unternehmen damit perfekt als Logitech Startup Partner 2018 qualifiziert.

Für die Startups bringt die Teilnahme einerseits öffentliche Aufmerksamkeit, indem sie ihre Bewerbung mit dem Hashtag #LogitechStartup über ihre sozialen Kanäle bewerben und dabei wöchentlich einen Logitech Spotlight Presenter gewinnen können. Nach dem Ende der Bewerbungsphase kürt die aus Frank Thelen und Logitech-Spezialisten bestehende Jury die drei besten Einsendungen. Sie alle dürfen sich über hilfreiche Tipps und Empfehlungen des erfahrenen Investors Thelen freuen, der ihre Ideen und Ansätze genauer unter die Lupe nehmen wird. Das erstplatzierte Startup erhält darüber hinaus von ihm im Rahmen eines Meet`n`Greet ein Paket bestehend aus Logitech Office- und Videokonferenz-Produkten im Wert von 3.500 Euro überreicht. Für Thelen eine wichtige Grundausstattung für den Startup-Alltag und zum Aufbau eines funktionierenden Unternehmens: »Videobasierte Kommunikation wird immer wichtiger, auch, oder gerade, bei Startups und kleinen Unternehmen, die wie keine andere Unternehmensform für offenes, flexibles Arbeiten stehen«.

Aber auch Logitechs Fachhandel und Distribution sollen in den nächsten Monaten von der Zusammenarbeit des Herstellers mit dem Bonner Investor profitieren. So werden sie etwa in Form von Aktionswochen mit Angeboten speziell für Startups eingebunden und können auf Marketingmaterial wie Videos zurückgreifen, in denen Frank Thelen zeigt, wie er seine Logitech-Produkte im Alltag einsetzt.