Administration von Konferenzraumtechnologie: Polycom stellt neue Cloud-Services vor

Polycom hat die Polycom Cloud Services sowie die Lösung Polycom Device Management Services (PDMS) vorgestellt. Von den Neuerungen sollen Businessanwender und Lösungsanbieter profitieren.

Polycom-Produkt
(Foto: Polycom)

Für Unternehmenskunden ist ab sofort »Polycom Device Management Services (PDMS) for Enterprise« verfügbar. Es ermöglicht IT-Profis die Verwaltung aller Polycom-Audiogeräte, einschließlich Desktop- und Konferenztelefone, über ein Cloud-Portal. Das PDMS-E-Portal ermöglicht es Unternehmen Audiogeräte in beliebiger Anzahl bereitzustellen, zu aktualisieren und zu sichern. Polycom plant für das dritte Quartal 2018 außerdem eine Version von PDMS speziell für Lösungsanbieter auf den Markt zu bringen. Diese soll es ermöglichen, die Verwaltung und Analyse von Polycom-Audiogeräten in ihr Kundenportal zu integrieren.

Die Interoperabilitätslösung »RealConnect« wird ebenfalls im dritten Quartal 2018 Teil der Polycom Cloud Services. Der RealConnect Cloud-Service ermöglicht insbesondere die Nutzung von Microsoft Skype für Unternehmen in den Umgebungen eines Kunden mit Polycom oder anderer Hardware. Polycom wird im gleichen Zeitraum zudem ein API (Application Programming Interface) veröffentlichen, damit Lösungsanbieter die Services und Analysen, die sie für Kunden benötigen, anpassen können.