CRN-Interview zum Markt für Healthcare-IT: »Das Potenzial wird noch nicht voll ausgeschöpft«

Der Markt für Healthcare-IT ist im Aufschwung. Manuel Ferre-Hernandez, Country-Manager von Mitel Deutschland, berichtet im CRN-Interview über Chancen und Herausforderungen für IT-Anbieter in diesem Marktsegment.

Manuel Ferre-Hernandez, Country-Manager von Mitel Deutschland
(Foto: Mitel)

CRN: Alle reden vom digitalen Gesundheitswesen. Trotzdem hat man den Eindruck, dass es in Deutschland kaum vorangeht. Ist das auch die Erfahrung, die Sie mit Kunden aus diesem Bereich machen?

Ferre-Hernandez: Das Thema E-Health erlebt derzeit ganz klar einen Auftrieb. Big Data, das Internet der Dinge und vor allem mobile Anwendungen versprechen nachhaltige Fortschritte, die die Beziehung von Arzt und Patient grundlegend verändern können. Der Weg dahin ist aber noch weit und die Hindernisse zahlreich. Die bereitgestellten Tools für den Informationsfluss werden noch häufig als zu komplex und daher unpraktisch angesehen. Das Krankenhauspersonal ist dadurch oft versucht, das eigene Smartphone und gängige Apps zu verwenden. Zusammen mit der noch häufig mangelnden Interoperabilität von Anwendungen und Datenformaten ist dies der Hauptgrund dafür, dass das Potenzial in diesem Bereich noch nicht voll ausgeschöpft wird.

Die Roadmaps vieler Einrichtungen, die moderne Lösungen einführen wollen, sind darüber hinaus ehrgeizig, und durch eine Vielzahl beteiligter Akteure zweifellos komplex. Aber nur mit den richtigen Tools kann eine effiziente, praktische und auch kosteneffektive Kommunikation gewährleistet werden, die für eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung benötigt wird – sei es für Echtzeitentscheidungen in einer Notaufnahme, die Verwaltung ambulanter Pflegemaßnahmen oder eine einfache Langzeitunterstützung im Betreuten Wohnen.

CRN: Welche Rolle spielt der Healthcare-Markt im Geschäft von Mitel? Ist das ein Fokusbereich oder eher Nischengeschäft?

Ferre-Hernandez: Schon seit vielen Jahren hat Mitel einen Fokus auf das Gesundheitswesen. Mit speziellen Branchen-Angeboten erfüllt Mitel die speziellen Anforderungen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen sowie im Betreuten Wohnen. Neben den Patienten, Bewohnern und Senioren gehören Pflegekräfte, Ärzte und die Verwaltungen zu den Zielgruppen. Dem Patienten und Bewohner geben wir den notwendigen Komfort und auch die Sicherheit überall Hilfe herbei rufen zu können. Pflegekräfte und Ärzte profitieren von einer umfassenden ganzheitlichen Kommunikation und sorgen damit für Entlastungen. Die Verwaltung hat in Echtzeit einen Überblick über Belegung, Aufnahmen und Entlassungen und kann für eine optimale Auslastung sorgen.

Seit 2015 gehört Tiger TMS, der Spezialist für Hotel-Lösungen, zu Mitel. Da ein Krankenhaus mit seinen stationären Patienten ähnliche Prozesse hat wie ein Hotel, sorgt die Lösung »Connected Guests« für ein digitales Patientenerlebnis. Das flexible Angebot bietet die Wahl zwischen On-Site-, Hybrid- oder Cloud-Lösungen.

Übersicht