»V by Vodafone«: Vodafone bringt smarte IoT-Produkte für Consumer

Mit einem neuen Angebot namens »V by Vodafone« steigt Vodafone in den wachsenden Markt für IoT-Services ein. Zum Start gibt es vier Produkte von Drittherstellern wie TCL und Netgear, die mit einer speziellen Sim-Karte kombiniert werden.

Fernüberwachung fürs Ferienhaus

»V-Camera« von Netgear

Mit »V-Camera« von Netgear liefert Vodafone Besitzern von Ferienhäusern, Wohnmobilen oder Campern einen einfach zu installierenden Überwachungsschutz. Dank eingebautem Akku und LTE-Modem arbeitet die Kamera völlig unabhängig von Strom und WLAN und das über mehrere Wochen. Erkennen die eingebauten Sensoren eine Bewegung, startet die Video-Aufnahme automatisch und eine Alarm-Meldung wird auf das Smartphone geschickt. Die Aufnahme wird sicher in der Vodafone-Cloud abgelegt und ist so vor Zugriff geschützt. Bei Bedarf kann der Besitzer über die Gegensprechfunktion zuhören oder Personen in der Nähe der Kamera ansprechen.

Weitere IoT-Dienste wie beispielsweise ein Stecker mit »eCall«-Funktion fürs Auto kommen in den nächsten Monaten dazu. V-Camera inklusive V-Sim ist ab sofort bei Vodafone erhältlich und kostet 349 Euro zuzüglich der monatlichen Nutzungsgebühr von 9,99 Euro für die EU-weite Nutzung der integrierten V-Sim erhältlich.