Für Vieltelefonierer und Musikhörer: Plantronics mit neuen Bluetooth-Headsets

Plantronics stellt die neuen Bluetooth-Headsets Voyager 5200 und Voyager 5200 UC mit professionellem Noise-Cancelling vor. Wind und andere störende Geräusche bei Telefonaten werden ausgeblendet.

Neues Profi-Headset der Reihe Voyager 5200.
(Foto: Plantronics)

Die Headsets Voyager 5200 und Voyager 5200 UC richten sich an Mobile Professionals, die regelmäßig in geräuschintensiven Umgebungen wie Bahnhöfen, Flughäfen, Cafés oder sogar draußen kommunizieren und dabei stets professionell klingen müssen. Das Voyager 5200 ist ab Juni 2016 und das Voyager 5200 UC ab Juli 2016 erhältlich.

Die von Plantronics entwickelte Noise Cancelling-Technologie „WindSmart“ verfügt über sechs Stufen. Durch das aerodynamische Design des Mikrofonarms zieht Wind an dem Headset vorbei, ohne hörbare Luftwirbel zu erzeugen. Während die Außenhülle des Mikrofonarms als erste Ebene Wind abschirmt, ist jedes Mikrofon zusätzlich durch eine eigene „Wind Box“ geschützt. Durch vier omnidirektionale Mikrofone und einen einzigartigen Wind-Cancelling-Algorithmus im Voyager 5200 bleibt der Fokus auf der Stimme des Nutzers und störende Geräusche werden eliminiert.

Das Voyager 5200 bietet mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von bis zu sieben Stunden. Mit bis zu neun Tagen Standby-Zeit ist das Headset immer startklar, wenn es für wichtige Gespräche benötigt wird. Eine multifunktionale Ladebox schützt das Headset und dient durch den integrierten Akku zugleich als mobiles Ladegerät, das bis zu 14 Stunden zusätzliche Sprechzeit liefert.

Das Voyager 5200 UC wird mit einer Ladebox und dem BT600 Klasse 1 USB-Bluetooth-Adapter geliefert, der eine Verbindung des Headsets mit PCs oder Laptops ermöglicht.

Das Voyager 5200 ist ab Juni für 119,99 Euro (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. Das Voyager 5200 UC mit Ladebox und BT600 USB-Bluetooth-Adapter ist ab Juli für 169,99 Euro (UVP exkl. MwSt.) erhältlich.

Bluetooth für mobile Musikhörer

Mit dem Bluetooth-Stereoheadset „BackBeat GO 3“ erweitert der Hersteller außerdem sein Angebot für für Musikliebhaber. Das in den Farben Cobalt Black und Copper Grey lieferbare BackBeat GO 3 ist ab Juni 2016 erhältlich. Das schnurlose In-Ear-Headset kostet 99,99 Euro (UVP inkl. MwSt.) und mit Ladetasche 129,99 Euro (UVP inkl. MwSt.).

Weitere Modelle der Serie sind: das schnurlose On-Ear-Headset „BackBeat Sense“ mit SmartSensor-Technologie, das schnurlose Over-the-Ear-Headset „BackBeat Pro“ mit Active Noise Cancelling und bis zu 24 Stunden Hörzeit und das schnurlose, schweißresistente Sportheadset „BackBeat Fit“ mit sicherheitsorientiertem Design für jedes Workout.