Telekommunikationsanbieter: Mitel meldet Boom bei Cloud-Nutzung

Mitel sieht sich in seiner Position als weltweit größter Anbieter von Cloud-Kommunikation für Unternehmen gestärkt. Die Marke von zwei Millionen geschäftlichen Cloud-Nutzern sei jetzt überschritten.

Cloud-Mobility sieht Mitel als wichtigen Wachstumsbereich an
(Foto: Mitel)

Die Zahl von zwei Millionen geschäftlichen Cloud-Nutzern sieht man bei Mitel als Meilenstein. Mit Erreichen dieses Punktes baue das Unternehmen seine gute Position in der Branche weiter aus. Alleine seit Beginn dieses Jahres verbucht das Unternehmen mehr als 70.000 zusätzliche Sitze. Vorangegangen war bereits ein starkes 4. Quartal, in dem das Cloud-Geschäft im Jahresvergleich um 44 Prozent gewachsen ist.

Mitel baut die Cloud-Services 2016 weiter aus und will in europäischen Kernmärkten wie Deutschland expandieren. Das neue Cloud-Angebot wird den deutschen Vertriebspartnern im Rahmen einer bundesweiten Roadshow vorgestellt, die am 7. April in Berlin startet.

Laut Mitel deckt sich das Wachstum im Cloud-Geschäft mit den Zahlen eines in diesem Monat veröffentlichten Reports der Synergy Research Group, in dem Mitel nach Marktanteilen weltweit führender Anbieter von Cloud-Kommunikation für den Geschäftsbereich bleibe.

Partner-Roadshow

Unter dem Motto »Gemeinsam wachsen« veranstaltet Mitel zwischen dem 7. und 26. April 2016 eine Roadshow in Deutschland. Das Unternehmen tourt durch insgesamt sechs Städte und gibt seinen Partnern einen Ausblick auf die Roadmap. Neuigkeiten gibt es sowohl aus den Bereichen der Kommunikationsserver und der UCC-Applikationen als auch von der Cloud. Mitel stellt auf der Roadshow sein wachsendes Cloud-Angebot vor, das sowohl Lösungen für kleine und mittlere als auch große Unternehmen beinhaltet. Den Auftakt der Roadshow macht Berlin, es folgen Frankfurt, Düsseldorf, Stuttgart, München und Hamburg.