TCL belebt Kultmarke Palm neu: TCL lässt Palm auferstehen

TCL will die Kultmarke Palm wieder auferstehen lassen. Ein neugegründetes US-Unternehmen Palm Inc. soll dafür im Silicon Valley bahnbrechende Innovationen in den Bereichen Technologie, Design, Nutzererfahrung, Ökosystem, Marketing, Lieferkette und Geschäftsmodelle entwickeln.

(Foto: TCL)

Spekuliert wurde schon länger, jetzt ist es offiziell: Der chinesische Hersteller TCL hat sich die Markenrechte an Palm gesichert und will die Kultmarke wieder auferstehen lassen. (CRN berichtete) Wie der TCL-Konzern bekannt gibt, wird dafür ein neues, in den USA niedergelassenes Unternehmen namens Palm Inc. gegründet, das die Eigentumsrechte an der Mark Palm besitzen wird. Das neue Palm Inc. wird ein rein kalifornisches Unternehmen mit Sitz im Silicon Valley sein und die Talente und Partnerschaften in dieser Region umfassend einsetzen.

TCL hat für das neugegründete Unternehmen große Ziele und will auch die noch vorhandene Palm Community bei dem Wiederaufbau der Marke einbinden. Wie das Unternehmen mitteilt, soll dafür »das größte Crowdsourcing-Projekt entstehen kann, dass man je zuvor in der Branche gesehen hat.«

Das Ziel gehe aber weit darüber hinaus, lediglich ein fortschrittlicheres Gerät zu konzipieren. Laut TCL soll die neue Pam Inc. vielmehr, »absolut bahnbrechende Innovationen in den Bereichen Technologie, Design, Nutzererfahrung, Ökosystem, Marketing, Lieferkette und Geschäftsmodelle bereitstellen. Der TCL-Konzern würde Palm dabei mit seinen zahlreichen Kapazitäten unterstützen. Der Konzern verfügt nach eigenen Aussagen über eine F&E-Organisation mit 5.000 Technikern in über sieben F&E-Zentren rund um den Globus. Dazu biete TCL die modernste und effizienteste Fertigungsstätte für mobile Geräte, eine Lieferkette auf dem neuesten Stand und ein globales Netzwerk in mehr als 170 Ländern. Der genaue Zeitplan für die Einführung des Palm-Projekts wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

TCL hat bereits die Rechte an einer Reihe von Marken erworben und vertreibt unter anderem Home Entertainment-Geräte der Marke Thomson und Smartphones unter dem Brand Alcatel OneTouch.