Schwerpunkte

Neue Perspektiven dank dem Internet of Things

5G – Hoffnungsträger für die schwächelnde TK-Branche

14. August 2019, 11:00 Uhr   |  Michaela Wurm

5G – Hoffnungsträger für die schwächelnde TK-Branche
© My Creative Adobe Stock

Die deutsche Telekommunikationsbranche steht am Scheideweg. Die Zeiten, in denen es allein reichte, Konnektivität zu liefern, sind vorbei. Dafür eröffnen sich durch 5G neue Chancen im Bereich Internet of Things. Wie die TK-Anbieter davon profitieren können, erläutert Olaf Riedel, Managing Partner bei Ernst & Young.

Der neue Mobilfunkstandard 5G und die vor kurzem abgeschlossene Versteigerung der Frequenzen durch die Bundesnetzagentur hat die Telekommunikationsbranche durcheinandergewirbelt. Vor allem die Vergabekonditionen wurden dabei kritisch gesehen. Die Lizenzkosten und der Ausbau der Netze wollen schließlich amortisiert werden – durchaus berechtigte Interessen der Branche, die sich in einer Identitätskrise befindet. Denn das Kerngeschäft mit der Bereitstellung der Infrastruktur schwächelt – und das nicht erst seit der Diskussion um 5G. Die TK-Branche muss daher die Chancen nutzen, die sich durch 5G, etwa im Bereich Internet of Things, ergeben. Das belegen auch die Ergebnisse der Studie »Mehr als Konnektivität – digitale Chancen«, in der Ernst & Young (EY) die strategischen Optionen europäischer Telekommunikationsunternehmen untersucht hat.

Bereits im Jahr 2015 wurde innerhalb des gesamten Internetökosystems schätzungsweise nur noch rund 17 Prozent des Marktumsatzvolumens ausschließlich mit Konnektivität erzielt – Tendenz weiter zurückgehend. Sinkende Roaming- und Terminierungsentgelte, die Sättigung der Märkte und der gestiegene Wettbewerb sind einige Gründe dafür.

Da ist es nicht verwunderlich, dass die Profitabilität der Unternehmen unter starkem Druck steht. Allein in den vergangenen zehn Jahren ist der Gesamtmarkt für Telekommunikationsunternehmen in Deutschland um 23 Prozent geschrumpft. Das liegt auch daran, dass die US-amerikanischen Internetriesen längst hochprofitable Geschäftsmodelle unter Nutzung der von den Telekommunikationsanbietern bereitgestellten Infrastruktur aufgebaut haben. So dringen sie sogar selbst in Teile des Kerngeschäfts der Telekommunikationsunternehmen hierzulande vor. Doch wie können die deutschen Unternehmen zukünftig ihre Marktmacht stärken?

Seite 1 von 6

1. 5G – Hoffnungsträger für die schwächelnde TK-Branche
2. Wachstumspotenzial Internet der Dinge
3. Mehrwert für die Industrie
4. Kooperationen über Branchen hinweg
5. Zum Partner der Wahl werden
6. Mehr als Konnektivität — digitale Chancen für Telcos

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Internet of Things

5G

Mobility