Schwerpunkte

Automatisierte Mitarbeiterempfehlung

Xing übernimmt Buddybroker

18. April 2016, 15:42 Uhr   |  Elisa Loy

Xing übernimmt Buddybroker

Xing kauft das Schweizer Start-up »Buddybroker«. Der Kaufpreis liegt bei drei Millionen Euro.

Für knapp drei Millionen Euro hat Xing das Züricher Start-up »Buddybroker« gekauft. Zusätzlich kann eine Earn-Out-Zahlung von bis zu 4,4 Millionen Euro folgen. Damit hat Xing das Produkt »Eqipia«, eine Lösung für intelligente Mitarbeiterempfehlung, übernommen. Die sieben Mitarbeiter werden gehalten. Ebenso die beiden Gründer, Flurin Müller und Patrick Mollet. Sie sollen die Weiterentwicklung des Produkts vorantreiben.

»Eine automatisierte Lösung für Mitarbeiterempfehlungen ist die Königsdisziplin der Personalsuche. Der Vorteil für die Unternehmen: Sie bekommen qualifiziertere Kandidaten bei gleichzeitig deutlich geringeren Kosten und viel kürzerer Zeit. Die Ansprache von Kandidaten ist persönlich, verlässlich und hoch relevant,« so Xing-CEO Thomas Vollmoeller. »Die Ansprache von Kandidaten ist persönlich, verlässlich und hoch relevant. Eqipia ist in diesem Bereich das überlegene Produkt und bietet die bekannte Schweizer Präzision.«

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Xing AG

Soziale Netzwerke

Software