Schwerpunkte

Systemhausverbund Nordanex

Vorbildliche Nachfolge in eigener Sache

27. März 2020, 12:07 Uhr   |  Martin Fryba | Kommentar(e)

Vorbildliche Nachfolge in eigener Sache
© Soennecken

Der 38-jährige Christian Weiss wird Nachfolger von Nordanex-Gründer Ralph Warmbold

14 Jahre nach Gründung der Nordanex übergibt Ralph Warmbold den Stab an Christian Weiss. Auch im Generationswechsel bleibt der 63-jährige Kooperationsexperte Vorbild für seine Mitglieder.

Der Junior drängt, der Senior denkt gar nicht ans Aufhören. Lebenswerke in die Hände anderer zu legen, das fällt vielen Gründern nicht leicht, die über Jahrzehnte ihr Unternehmen aufgebaut haben. Selbst dann nicht, wenn sie sich eigentlich in einer hervorragenden Konstellation befinden, dass Sohn oder Tochter, gut ausgebildet und für eine Übernahme willig und fähig, in den Startlöchern sitzen.

Klar, auch ein Sohn und/oder Tochter kann den väterlichen Betrieb ruinieren. Der recht stümperhafte Fredo Corleone aus dem Film »Der Pate« ist schließlich Namengeber für den Fredo-Effekt, den Niedergang aus vermeintlich alternativloser dynastischer Nachfolge.


Nun musste sich der 63-jährige Ralph Warmbold nie ernsthaft mit Clanstrukturen wie der Mafia befassen. Mit Führung und Nachfolgeregelungen indes schon.

Schließlich ist dieses Thema für die Mitglieder des von Warmbold 2006 gegründeten Systemhausverbunds Nordanex im Laufe der Jahre immer wichtiger geworden – neben den technologischen und organisatorischen Entwicklungen in der dynamischen ITK-Branche.


Wie stellt man gute Weichen für die nächste Unternehmergeneration? Diese Frage brennt erst recht den vielen Bürofachhändlern unter den Nägeln. Die Unternehmer und ihre Unternehmen sind im Schnitt älter als IT-Systemhäuser. Die Konvergenz dieser beiden früher getrennten Märkte ist längst da. Insofern war es nur folgerichtig, dass die Bürohändler-Genossenschaft Soennecken bei ihrer Suche nach dringend benötigtem IT-Knowhow auf Ralph Warmbold und seine Nordanex stieß. 2017 besiegelte man die Fusion und regelte auch frühzeitig den Generationenübergang.


Jetzt nach fast zweieinhalb Jahren ist es soweit. Ende Mai übergibt Warmbold Nordanex an Christian Weiss von der Soennecken e.G. Der 38-jährige Betriebswirt bringt neben Kooperationserfahrung als IT-Leiter der Genossen auch IT-Kompetenz mit.


»Ich bin sehr froh, dass mit der Übernahme durch die Soennecken eG und die Nachfolge durch Christian Weiss die Zukunft der Nordanex langfristig gesichert ist und unser erfolgreicher Wachstumskurs weiter fortgesetzt werden kann«, sagt Warmbold zum bevorstehenden Ausscheiden. Eine »herausragende Lebensleistung«, würdigt Weiss die Arbeit der Warmbolds, Martina Warmbold-Brauns expliziert eingeschlossen.


Beim Unternehmer Warmbold ist es womöglich nicht anderes als bei den vielen Hundert Nordanex-Mitgliedern oder Soennecken-Genossen, die erfolgreiches Business aufziehen, weil hinter ihnen eine starke Frau steht.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Nordanex Systemverbund GmbH & Co. KG

Verbundgruppen