Schwerpunkte

Cortado

Virtuelle Arbeitsräume und Klassenzimmer kostenlos

02. April 2020, 11:42 Uhr   |  Elke v. Rekowski

Virtuelle Arbeitsräume und Klassenzimmer kostenlos
© Cortado Mobile Solutions

Einen Cloudspeicher für die Zusammenarbeit in Teams stellt Cortado Mobile Solutions Unternehmen nun wegen der Corona-Krise kostenlos zur Verfügung. Auch Lehrer können das Gratis-Angebot nutzen, um ein virtuelles Klassenzimmer einzurichten.

Unternehmen können den teamorientierten Cloudspeicher Teamplace nutzen, um einen virtuellen Datenraum für fürs Homeoffice und für die Zusammenarbeit im Team einzurichten. Bis zu 50 Gigabyte Datenvolumen stellt Cortado im Rahmen der Aktion kostenfrei bereit.

Mit Teamplace können virtuelle Arbeitsräum fürs Homeoffice laut Anbieter sehr einfach und ohne VPN erstellt und gemeinsam mit Kollegen, Partnern oder Kunden verwendet werden. Der Cortado-Cloudspeicher bietet eine Office-Integration zur Bearbeitung von Dokumenten, eine Kommentarfunktion, die Versionierung von Dateien sowie eine Aktivitätenübersicht. Die Daten werden laut Cortado verschlüsselt übertragen und sicher auf Servern in Deutschland gespeichert.

Registrierung erforderlich

Interessenten können sich kostenlos für Teamplace registrieren und danach sofort mit fünf Gigabyte Speicher arbeiten. Sollte dieser Speicher nicht ausreichen, lässt sich der Speicher während der Corona-Krise kostenlos auf bis zu 50 Gigabyte erweitern. Dazu ist eine E-Mail an hello@teamplace.net mit der Angabe erforderlich, wofür der Datenraum genutzt werden soll, genügt.

Ebenfalls kostenlos ist der Teamspeicher bis zu 50 Gigabyte für Lehrer, die ihn während der »Coronaferien« für ihren Fernunterricht nutzen wollen. Hierzu muss lediglich eine Mail mit dem Namen der Schule an die Kontaktadresse gesendet werden.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

CRN