Schwerpunkte

Carpool-Karaoke mit Oliver Pocher

TWENTY2X schickt Digitalisierungstaxi durch Hannover

02. Dezember 2019, 12:30 Uhr   |  Michaela Wurm

TWENTY2X schickt Digitalisierungstaxi durch Hannover
© Deutsche Messe

Für die neue Mittelstandsmesse TWENTY2X chauffiert Oliver Pocher das Digitalisierungstaxi durch Hannover

Mit Carpool-Karaoke macht die Deutsche Messe auf ihre neue IT-Messe für den Mittelstand – TWENTY2X – aufmerksam: Am Steuer des Digitalisierungstaxis chauffierte Comedian und Schauspieler Oliver Pocher die handverlesenen Gäste durch Hannover.

Carpool-Karaoke in Hannover: Mit einem »Digitalisierungstaxi« machte die Deutsche Messe auf ihr neues Digitalformat TWENTY2X aufmerksam. Vergangenen Woche ließ der Messeveranstalter Experten aus der IT-Szene mit dem »TWENTY2X-Digitaxi« durch Hannover kutschieren. Taxifahrer war der bekannte Comedian und Schauspieler Oliver Pocher, der die handverlesenen Gäste durch die Straßen seiner Heimatstadt chauffierte und sie über ihre Vorstellungen von der neuen IT-Messe für den Mittelstand befragte. Das Ganze wurde wie beim Kult-YouTube-Format Carpool-Karaoke gefilmt und ist demnächst auf den Social-Media-Kanälen der TWENTY2X und auf Youtube zu sehen.

Die Mitfahrer hatten sichtlich Spaß plauderten entspannt über ihr Steckenpferd, die Digitalisierung. Insgesamt hatten sieben Frauen und Männer die Gelegenheit, mit dem Schauspieler durch die niedersächsische Landeshauptstadt zu fahren und ihre Ansichten über die Vor- und Nachteile der Digitalisierung sowie ihre Meinung zur TWENTY2X kundzutun. Befragt wurden Ausstellervertreter, Jungunternehmer, Berater, Verbands-Geschäftsführer, potenzielle Besucher und Veranstalter der TWENTY2X.

Die Fahrt im TWENTY2X-Digitaxi war auch für Dr. Andreas Gruchow, Vorstand der Deutschen Messe,  neu, der zwar häufig unterwegs ist, aber noch nie in einem Taxi interviewt und dabei auch noch gefilmt wurde. »Wir gehen mit der TWENTY2X neue Wege, und so nutzen wir auch in der Kommunikation frische Formate. Für mich war die Tour mit Oliver Pocher eine wunderbare Gelegenheit, über die TWENTY2X zu sprechen und mich in einer lockeren Gesprächsatmosphäre auszutauschen«, betonte Gruchow.

Die TWENTY2X (17. bis 19. März 2020), die im kommenden Jahr erstmals stattfindet, ist eine jährliche, dreitägige B2B-Veranstaltung für IT-Entscheider kleiner und mittlerer Unternehmen aus der DACH-Region (CRN berichtete). Sie wird in den Hallen 7 und 8 sowie im Convention Center auf dem Messegelände in Hannover durchgeführt. Dabei geht es um IT-Technologien und Anwendungen für Geschäftsprozesse, welche die digitale Transformation des Mittelstands vorantreiben. Die TWENTY2X bietet Ausstellung, Konferenz und Networking. Themenschwerpunkte sind Business Management, Security Solutions, New Tech inklusive Startups, New Work, Sourcing Services und Public Administration.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Mini-CEBIT für den Mittelstand

Verwandte Artikel

Deutsche Messe AG, TWENTY2X, CEBIT

Messen

Mittelstand