Schwerpunkte

Melissa Di Donato löst Nils Brauckmann ab

Top-Managerin von SAP wird Suse-Chefin

23. Juli 2019, 08:15 Uhr   |  Daniel Dubsky

Top-Managerin von SAP wird Suse-Chefin
© Suse

Melissa Di Donato, die in knapp zwei Wochen Suse-CEO wird

Suse-CEO Nils Brauckmann hat seinen Rücktritt angekündigt. Neue Chefin des Open-Source-Spezialisten wird Melissa Di Donato, die zuletzt Chief Operating Officer und Chief Revenue Officer bei SAP war.

Nach acht Jahren an der Spitze des Linux-Spezialisten Suse hat CEO Nils Brauckmann seinen Rücktritt angekündigt. Er hatte das Unternehmen im vergangenen Jahr in die Unabhängigkeit geführt, nachdem es lange zu Novell und Attachmate und schließlich zu Micro Focus gehört hatte. Damit sei »dieses Kapitel in Suses Unternehmensentwicklung abgeschlossen«, sagt Brauckmann, und es gebe »keinen besseren Zeitpunkt, die Geschäftsleitung an Melissa Di Donato weiterzugeben«.

Di Donato übernimmt ab dem 5. August die CEO-Position. Sie war zuletzt Chief Operating Officer und Chief Revenue Officer bei SAP und damit verantwortlich für den weltweiten Umsatz des Software-Anbieters. Davor arbeitete sie mehr als sechs Jahre in leitenden Positionen bei Salesfoce und auch für IBM, Oracle und PwC war sie schon tätig. »Suse steht an der Schwelle eines historischen Umbruchs, jetzt da Open Source-Software zum kritischen Teil der zentralen Strategie aller erfolgreichen Unternehmen geworden ist. Wir sind gut positioniert, um als klarer Leader aus diesem Umbruch hervorzugehen«, ist Di Donato überzeugt. »So aufregend und stark Wachstum und Innovation von Suse in den letzten Jahren auch waren, jetzt legen wir richtig los.«

Unter der Leitung von Di Donato soll Suse schnell weiterwachsen – nicht nur organisch, sondern auch mit Hilfe von Akquisitionen. Ziel ist es, nicht nur das Kerngeschäft rund um Linux auszubauen, sondern auch das mit neuen Technologien wie Cloud und Containern oder IoT.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

SUSE

ITK-Köpfe

Open Source