Schwerpunkte

Online-Marktplatz Synmarket als Impulsgeber

Synaxon mit neuen Angeboten

12. Mai 2011, 10:51 Uhr   |  Matthias Hell

Synaxon mit neuen Angeboten

»Synmarket ist in der IT-Branche einzigartig«: Synaxon-COO Andreas Wenninger

Im Rahmen der Online-Plattform Synmarket entwickelt die Verbundgruppe Synaxon neue Angebote für ihre Partner: So wird Synmarket zum Ausschreibungsportal für IT-Projekte ausgebaut und bieten PC-Spezialist-Händler künftig einheitliche Dienstleistungsprodukte an.

So konsequent wie keine andere Verbundgruppe setzt die Synaxon AG mit ihren Vertriebsmarken PC-Spezialist, Microtrend, Akcent und iTeam auf die Bündelungseffekte elektronischer Plattformen. So gilt das Informations- und Bestellportal Egis bereits seit längerem als Herzstück der Kooperation. Der PC-Spezialist Onlinestore bietet nicht nur attraktive Angebote für Endkunden, sondern stärkt auch die Einkaufsmacht der Franchisenehmer der Handelskette. Der zur Hausmesse SynIT 2010 gelaunchte B2B-Marktplart Synmarket schließlich ermöglicht es den Synaxon-Partnern, sich untereinander zu vernetzen, ihr Leistungsspektrum darzustellen und so auch ihre Sichtbarkeit im Netz signifikant zu erhöhen. Inzwischen präsentieren sich auf der Plattform 556 Partner, vor allem aus den Systemhaus-Kooperationen iTeam und Akcent. Wie Synaxon-COO Andreas Wenninger im Gespräch mit CRN berichtet, bieten mehr als 70 Partner auf Synmarket Produkte und Lösungen an, wobei es bereits in rund 60 Fällen zu Verkäufen über die Plattform gekommen sei.

Ausbau zum Ausschreibungsportal

»Im Rahmen der ersten Ausbaustufe von Synmarket war zunächst das Erfassen von umfangreichen Profilen erforderlich, um später auch die richtigen Kunden zu erreichen«, erklärt Wenninger. »Die zweite Stufe soll ab Juli 2011 gewerbliche Endkunden in die Lage versetzen, ähnlich wie beispielsweise bei Myhammer.de Aufträge einzustellen, die sich dann geeignete Partner greifen und bearbeiten können.« Da die Vielfalt der möglichen Dienstleistungen im B2B-Bereich nur wenig Spielraum für Standardisierung lasse, habe man sich für ein Verfahren entschieden, das es den Kunden ermögliche, ihre Anforderungen frei zu formulieren. Plattformen wie Myhammer und Blauarbeit.de zeigten, dass auch komplexe und umfangreiche Tätigkeiten im Internet ausgeschrieben bzw. nachgefragt würden. Daher biete die neue Ausbaustufe von Synmarket für die Synaxon-Partner handfeste Vorteile: »Ähnlich wie bei Egis und dem PC-Spezialist Shop übernimmt die Synaxon AG die Entwicklungs- und Vermarktungskosten und trägt alle Risiken«, erklärt Wenninger. Ziel sei es, dem jeweils am besten geeigneten Partner einen Auftrag zu liefern. Während die Benutzung von Synmarket zunächst kostenlos sei, werde man den Partnern in Zukunft für jeden zustande gekommenen Auftrag eine fixe Vermittlungsgebühr berechnen. »Ein Ausschreibungsportal wie Synmarket ist zumindest für die IT-Branche einzigartig«, so Wenninger.

Seite 1 von 2

1. Synaxon mit neuen Angeboten
2. PC-Spezialist startet Dienstleistungsprodukte

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Finanzinvestor will Synaxon übernehmen
PC Spezialist knackt die 100
Synaxon mit neuem Partnerbetreuer

Verwandte Artikel

Synaxon

Online-Portale

Systemhaus